Eine Eckfahne mit dem Vereinswappen von Eintracht Braunschweig © imago images/foto2press

Nächster Corona-Fall bei Zweitligist Eintracht Braunschweig

Stand: 14.11.2020 13:36 Uhr

Eintracht Braunschweig hat den nächsten Corona-Fall. Am Sonnabend teilte der Fußball-Zweitligist mit, dass am Freitag ein weiterer Spieler positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Nach der Entscheidung des Gesundheitsamtes befindet sich der bislang symptomfreie Profi ab sofort in Quarantäne. Um wen es sich handelt, teilten die Niedersachsen nicht mit. Alle weiteren Freitag-Testergebnisse der Mannschaft und des Funktionsteams fielen nach Eintracht-Angaben negativ aus.

Am vergangenen Donnerstag hatten die "Löwen" bereits zwei Corona-Fälle gemeldet. Es handelt sich dabei ebenfalls um Spieler, die in den vergangenen Tagen Reha- und kein Mannschaftstraining absolviert haben. Sie befinden sich auch in häuslicher Isolation. Genauso wie zwei Mitglieder des Funktionsteams, die als Kontaktpersonen ersten Grades eingestuft wurden.

Weitere Informationen
Daniel Meyer von Eintracht Braunschweig © imago images/Hübner Foto: Michael Tager

Zwei Corona-Fälle bei Eintracht Braunschweig

Beide Profis seien nach den Befunden vom Mittwochabend in häuslicher Isolation, teilte der Zweitligist mit. mehr

Vollmann: "Wir haben Glück im Unglück"

"Wir haben Glück im Unglück, denn die infizierten Spieler hatten kaum Kontakt mit der Mannschaft, so dass die Infektionen für das übrige Team keine Auswirkungen haben", sagte der Braunschweiger Sport-Geschäftsführer Peter Vollmann.

Die Mannschaft soll am Dienstag erneut getestet werden und als Vorsichtsmaßnahme anschließend ein kontaktloses Training in Kleingruppen absolvieren. Am Mittwoch wollen die "Löwen" dann in die Vorbereitung auf das Heimspiel am kommenden Sonnabend (13 Uhr) gegen den Karlsruher SC starten.

Weitere Informationen
Fußball-Tabelle © Panthermedia,  Screenshot/NDR Foto: Tobias Eble

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 14.11.2020 | 15:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Polizisten im Einsatz vor dem Bremer Weserstadion. © picture alliance / dpa Foto: Carmen Jaspersen

Polizeikosten: Erneute juristische Niederlage für die DFL

Das Bremer Oberverwaltungsgericht hat die Klage gegen den Gebührenbescheid für ein Hochrisikospiel erneut abgewiesen. mehr

Enttäuschte Meppen liegen und knien auf dem Boden © imago images/Jan Huebner

SV Meppen: Bittere Niederlage nach Corona-Zwangspause

Die Emsländer verloren beim SV Wehen Wiesbaden mit 0:1. Beeindruckend war allerdings die Art und Weise, wie das Drittliga-Schlusslicht auftrat. mehr

Jens Härtel von Hansa Rostock © imago images/Jan Huebner Foto: Michael Taeger

Härtels Rückkehr nach Magdeburg: Keine Zeit für Nostalgie

Nach dem enttäuschenden Auftritt gegen Dresden müssen die Rostocker heute beim 1. FCM unbedingt punkten. mehr

Lübecks Spieler bejubeln einen Treffer. © imago images / Agentur 54 Grad

VfB Lübeck: Mit breiter Brust den "Betze" stürmen

Die Schleswig-Holsteiner wollen heute Abend ihre Erfolgsserie in Kaiserslautern fortsetzen. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr