Stand: 17.08.2020 15:40 Uhr

Nach Corona-Tests: VfB Lübeck wieder im Teamtraining

Trainer Rolf Landerl vom VfB Lübeck © imago images/Hübner Foto: Susanne Hübner
Trainer Rolf Landerl kann mit dem VfB Lübeck die Vorbereitung auf das Landespokalfinale aufnehmen.

Der VfB Lübeck darf ab sofort wieder in den Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren. Das Lübecker Gesundheitsamt erteilte am Montag eine entsprechende Genehmigung. Ausgenommen davon sind einer Mitteilung der Behörde zufolge nur die beiden in der vergangenen Woche positiv getesteten Personen. Diese müssen vorerst noch in Quarantäne bleiben. "Die diesbezüglichen Vorschriften lassen auch im Fall der anschließend dreimal negativ getesteten Person keine andere Entscheidung zu", teilte das Gesundheitsamt mit. Dem Pokalfinale des schleswig-holsteinischen Fußball-Verbandes gegen den Oberligisten SV Todesfelde am Sonnabend (16.45 Uhr/im Livestream bei NDR.de) in Malente dürfte damit nichts im Wege stehen.

Drei Testreihen negativ

Lübeck hatte am 10. und 13. August jeweils ein positiv auf das Coronavirus getestetes Teammitglied gemeldet. Daraufhin war ein Testspiel gegen den Hamburger SV abgesagt und der Kader in zwei Gruppen geteilt worden. Sieben Personen mussten in Quarantäne. Die größere Gruppe durfte nur Lauftraining absolvieren. Bis zum Sonntag folgten drei weitere Testreihen, die nach Clubangaben allesamt negativ ausgefallen waren, auch bei der am vergangenen Donnerstag positiv getesteten Person.

Nun darf Trainer Rolf Landerl ab Dienstag fast die komplette Mannschaft auf das Landespokal-Finale einstimmen. Wie bei allen anderen Trainingseinheiten in dieser Woche ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Zudem gilt laut Mitteilung der Lübecker weiterhin, dass es "zu den Abläufen rund um die Corona-Fälle" keine Auskunft durch Spieler und Trainer geben werde.

Im Endspiel am Sonnabend geht es nicht nur darum, den Verbandspokal zu gewinnen, sondern auch um das lukrative Los für den DFB-Pokal: Der Sieger trifft am zweiten September-Wochenende auf den Zweitligisten VfL Osnabrück.

Weitere Informationen
Das Stadion an der Lohmühle des VfB Lübeck © imago images/nordphoto Foto: Tauchnitz

Sommerfahrplan VfB Lübeck

Trainingslager in Malente und drei Tests gegen Zweitligisten. So bereitet sich Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck auf die Saison 2020/2021 vor. mehr

Hansa-Torhüter Markus Kolke © imago images/Jan Huebner Foto: Taeger

Verbandspokal: Auch Hansa erreicht Endspiel

Im Fußball-Verbandspokal stehen alle Finalisten fest. Die Favoriten setzten sich durch und dürfen auf die Teilnahme am DFB-Pokal hoffen. Auch Hansa Rostock löste das Ticket für das Endspiel. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportreport | 17.08.2020 | 16:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Von links: Maximilian Eggestein, Marco Friedl, Davie Selke nach dem Tor zum 0:3. © WITTERS Foto: TayDucLam

Aufbruchstimmung ade: Werder startet mit 1:4-Pleite

Werder Bremen hat einen denkbar schlechten Saisonstart hingelegt. Gegen die starke Offensive von Hertha BSC kamen die Hanseaten unter die Räder. Ein empfindlicher Dämpfer für die Aufbruchstimmung. mehr

Hannovers Mannschaft jubelt nach dem Treffer zum 1:0. © picture alliance/Swen Pförtner/dpa Foto: Swen Pförtner

Hannover 96 startet mit Sieg - und verärgert die Fans

Mit einem Erfolg gegen den KSC ist Hannover 96 in die Zweitliga-Saison gestartet. Mehr Aufsehen dürfte in den kommenden Tagen aber der große Frust der eigenen Fans erregen. mehr

Rostocks Jan Löhmannsröben jubelt nach seinem Tor. © picture alliance/Fotostand Foto: Fotostand / Voelker

Starker Start: Rostock dreht gegen Duisburg das Spiel

Dem FC Hansa Rostock ist in der Dritten Liga ein Auftakt nach Maß gelungen. Die Norddeutschen gewannen am Sonnabend ihr Heimspiel gegen den Aufstiegskandidaten MSV Duisburg. mehr

Meppens Trainer Thorsten Frings schlägt sich die Hand ins Gesicht. © imago images / osnapix Foto: osnapix / Titgemeyer

Frings-Einstand missglückt: Meppen verliert gegen 1860

Der SV Meppen ist mit einer Niederlage in die Drittliga-Saison gestartet. Die Emsländer unterlagen bei der Premiere von Trainer Torsten Frings dem TSV 1860 München. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr