Melanie Hubert, Physiotherapeutin des Fußball-Drittligisten SV Meppen © imago images / Werner Scholz Foto: Werner Scholz

Meppens Hoffnung vor Nordduell in Lübeck heißt "Melli"

Stand: 19.12.2020 06:49 Uhr

Der VfB Lübeck trifft heute auf den SV Meppen. Den Gästen droht der Ausfall ihres Top-Schützen. Ihre Hoffnungen ruhen nun auf Physiotherapeutin Melanie Hubert. Der Sportclub zeigt das Spiel live ab 14 Uhr im NDR Fernsehen und bei NDR.de.

Es waren am Mittwochabend im Duell mit dem FSV Zwickau (1:2) gerade einmal 29 Minuten absolviert, da war die Partie für Valdet Rama bereits beendet. Der mit drei Treffern erfolgreichste Meppener Schütze musste verletzungsbedingt gegen Christoph Hemlein ausgewechselt werden. "Er hat nur zu mir gesagt, dass die Adduktoren ein bisschen zugemacht haben", erklärte Coach Torsten Frings, den ein Ausfall seines Linksaußen am Sonnabend im Spiel beim Aufsteiger aus Lübeck extrem schmerzen würde.

Physiotherapeutin Hubert soll Rama fit bekommen

Melanie Hubert, Physiotherapeutin des Fußball-Drittligisten SV Meppen © imago images / Werner Scholz Foto: Werner Scholz
Physiotherapeutin Melanie Hubert ist seit knapp einem Jahr für den SV Meppen tätig.

"Valdet ist ein sehr, sehr wichtiger Spieler für uns. Da würden wir definitiv Probleme haben, ihn zu ersetzen. Aber noch ist es ja nicht so weit", sagte der 44-Jährige, bevor er hoffnungsvoll ergänzte: "Melli wird alles dafür tun, damit er so schnell wie möglich wieder fit wird." Nun also liegen die Hoffnungen der Emsländer auf einen Einsatz des Routiniers in den Händen von Melanie Hubert.

Die frühere Bundesliga-Spielerin des FFC Heike Rheine ist seit knapp zwölf Monaten als Physiotherapeutin in Diensten des SVM, nachdem sie zuvor acht Jahre in gleicher Position bei den Sportfreunden Lotte tätig war.

Regeneration in Corona-Zeiten extrem wichtig

Ihr Job war bereits vor Beginn der Corona-Zeit anspruchsvoll, nahm die Belastung im Profifußball - und damit auch die Wehwehchen der Kicker - doch ständig zu. In der Pandemie sind die heilenden Hände der 32-Jährigen nun aber noch mehr gefragt. So musste Meppens Kader wegen diverser Corona-Infektionen von Spielern und Mitgliedern des Funktionsteams zwischenzeitlich komplett in Quarantäne. Nach dem Ende der Homeoffice-Zeit wartete dann ein Mammutprogramm an Spielen auf die Niedersachsen.

Die richtige Regeneration, bei der Physiotherapie eine ganz wichtige Rolle einnimmt, war und ist von enormer Bedeutung, um muskuläre Verletzungen bestmöglich zu verhindern.

Meppen muss noch zweimal "alles zusammenkneifen"

Hubert und Kai Venemann, der ebenfalls als Physiotherapeut für den SVM arbeitet, sowie die weiteren medizinischen Betreuer des Drittligisten konnten und können sich über mangelnde Arbeit also nicht beklagen. Noch zwei Partien stehen in diesem Jahr für die Emsländer auf dem Programm, bevor sie zumindest ein wenig durchschnaufen können. 180 Minuten, in denen unbedingt gepunktet werden soll, um Weihnachten nicht auf einem Abstiegsrang zu stehen. "Die Jungs müssen jetzt noch mal alles zusammenkneifen, was man zusammenkneifen kann. Und das werden sie auch machen", ist sich Coach Frings sicher.

Landerl: "Müssen Köpfe freibekommen"

Nicht viel anders sieht die Lage beim kommenden Gegner aus. Auch die Lübecker Mannschaft war zwischenzeitlich in Quaratäne und geht inzwischen ein wenig auf dem Zahnfleisch, wie die 2:4-Pleite am Dienstag beim SV Wehen Wiesbaden nach einer 2:0-Führung zeigte. "Wir müssen jetzt die Köpfe schnell frei- und frischbekommen", sagte Coach Rolf Landerl nach der vierten sieglosen Begegnung in Serie. Anders als für Meppen, das am kommenden Mittwoch (17 Uhr) noch das Nachholspiel gegen Türkgücü München zu absolvieren hat, ist das Nordduell am Sonnabend für den VfB bereits der Jahresausklang.

Deichmann wieder dabei - Riedel bangt um Einsatz

Und darüber dürfte Landerl nicht unglücklich sein. Denn die Personal-Situation beim Aufsteiger ist extrem angespannt. Zwar kehrt Offensivmann Yannick Deichmann nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre ins Team zurück. Aber in Mirko Boland, Sebastian Hertner und Elsamed Ramaj fallen drei wichtige Akteure sicher verletzt aus. Ein Fragezeichen steht zudem hinter dem Einsatz von Florian Riedel, der gegen Wiesbaden angeschlagen ausgewechselt wurde.

Erneute Chance für Youngster Wolf?

Neben all den Sorgen gibt es für Landerl aber auch einen Lichtblick. Und der heißt Lucas Wolf, ist gerade einmal 19 Jahre alt und feierte am vergangenen Dienstag ein sehr ansprechendes Startelf-Debüt. "Ich habe mich für ihn entschieden, weil er unglaublich gute Trainingsleistungen über Wochen bringt. Er hat sich die Chance verdient und gezeigt, dass wir mit ihm eine Option mehr auf der zentralen Mittelfeldposition haben", sagte der VfB-Coach über den aus Eckernförde stammenden Youngster, der eigentlich zum U23-Kader (Oberliga) der Lübecker gehört.

So könnten sie spielen

VfB Lübeck: Raeder - Riedel, Grupe, Okungbowa - Mende, Deters, Thiel, Zehir, Rieble - Deichmann, Röser
SV Meppen: Domaschke - Ballmert, Osee, Al-Hazaimeh, Amin - Egerer, Andermannnt, Hemlein, Tankulic, Guder - El Helwe.

Weitere Informationen
Meppens Lars Bünning (l.) ist bedient, während Zwickaus Spieler einen Treffer bejubeln. © imago images / Werner Scholz

Ausgerechnet gegen den Tabellenletzten: Meppens Erfolgsserie reißt

Bei der Niederlage gegen den FSV Zwickau fehlte es den Emsländern an allem, was sie zuletzt stark gemacht hatte. mehr

Pascal Steinwender (VfB Lübeck) am Boden © imago images / Marcel Lorenz Foto: Marcel Lorenz

VfB Lübeck verspielt 2:0-Führung in Wiesbaden

Nach dem 2:4 beim Zweitliga-Absteiger ist das Landerl-Team in der Dritten Liga seit vier Spielen ohne Sieg. mehr

Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 19.12.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Markus Feldhoff © IMAGO / Revierfoto

VfL Osnabrück: Ex-Profi Feldhoff neuer Cheftrainer

Der ehemalige Profi der Lila-Weißen soll die Niedersachsen vor dem Abstieg aus der Zweiten Liga retten. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr