Sendedatum: 17.05.2018 17:00 Uhr

Holstein Kiel in Wolfsburg: Der Blog zum Spiel

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel träumt von der Bundesliga - und Zehntausende Fans in Schleswig-Holstein fiebern mit. Das Hinspiel in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg gewannen die "Wölfe" mit 3:1 (2:1). Unsere Blogger Samir Chawki und Janis Röhlig waren mit den Holstein-Anhängern in Wolfsburg. Sie haben die Stimmung eingefangen. Hier ist der Liveblog von NDR.de zum Nachlesen.


23:15 Uhr

Gute Nacht aus Wolfsburg

Das war es aus Wolfsburg, wir wünschen allen Reisenden eine gute Heimfahrt und verabschieden uns für heute.


22:32 Uhr

"Markus Anfang" vorm Block

Mit Markus-Anfang-Sprechchören feiern die Fans ihren Erfolgstrainer in der Kurve. Er steht alleine vorm Block und genießt seine Standing Ovations.


22:25 Uhr

Abpfiff in Wolfsburg

Holstein Kiel unterliegt 1:3 in Wolfsburg, nun müssen die "Störche" im Rückspiel am Pfingstmontag mit zwei Toren Vorsprung gewinnen. In der 56. Minute traf Yunus Malli zum Endstand. Holstein hatte danach zwar noch gute Chancen, unter anderem durch Ducksch und Seydel, ein Treffer konnten sie aber nicht mehr erzielen.

Weitere Informationen

Kiel - Wolfsburg: Entschieden ist noch nichts

Wolfsburg hat gegen Kiel in der Relegation vorgelegt. Doch entschieden ist nach dem 3:1 noch nichts. Die "Wölfe" sind optimistisch, doch auch Außenseiter Kiel glaubt an seine Chance. mehr

Relegation: Wolfsburg macht großen Schritt

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat am Donnerstag das Hinspiel in der Relegation gegen Holstein Kiel gewonnen. Der Zweitliga-Dritte vergab in der Schlussphase viele Chancen. mehr


21:30 Uhr

Anpfiff zur 2. Halbzeit

Im Free-TV gibt es die Partie nicht, aber das NDR Livecenter ist immer aktuell.

1.Spieltag, 17.05.2018 20:30 Uhr

VfL Wolfsburg

3

Holstein Kiel

1

Tore:

  • 1:0 Origi (13.)
  • 1:1 K. Schindler (34.)
  • 2:1 Brekalo (40.)
  • 3:1 Malli (56.)

VfL Wolfsburg: Casteels - William, Knoche, Brooks, Uduokhai - Guilavogui - Malli (86. Camacho), Arnold - Steffen (81. Blaszczykowski), Brekalo - Origi (90.+1 Dimata)
Holstein Kiel: Kronholm - P. Herrmann, Schmidt, Czichos, van den Bergh - Peitz (61. Mühling) - K. Schindler, Kinsombi, Drexler, Lewerenz (61. Seydel) - Ducksch
Zuschauer: 28800 (ausverkauft)

Weitere Daten zum Spiel


21:16 Uhr

Gute erste Halbzeit endet 2:1 für Wolfsburg

Couragierter Auftritt der Kieler, die in der 13. Minute durch ein Tor von Divock Origi in Rückstand geraten. Nach feiner Vorarbeit von Dominick Drexler kann Kingsley Schindler aber in der 34. Minute ausgleichen. Nur wenige Minuten später trifft Wolfsburg Josip Brekalo zur erneuten Führung. Insgesamt eine schöne erste Halbzeit, in der Holstein in der Anfangsphase zu viel Angst vor Fehlern hatte. Im zweiten Spielabschnitt ist aber noch alles drin für die "Störche".


20:30 Uhr

Schiedsrichter Deniz Aytekin pfeift die Partie an

Das Spiel beginnt.


20:29 Uhr

 


20:27 Uhr

Die Hymne erklingt

Als der Platz leer ist, erklingt die Hymne der Heimmanschaft "Grün-Weiß VfL". Die wird von den Wolfsburger Anhängern kräftig mit gegrölt.


20:16 Uhr

Unter Beifall in die Kabine

Die Kieler Spieler trotten langsam Richtung Kabine, vorher gibt es aber noch Beifall für die mitgereisten Anhänger. Die klatschen auch, natürlich deutlich lauter.


20:05 Uhr

Fans bilden eine rote Wand

Die Holstein Fanblock ist richtig schön anzuschauen: eine große rote Wand mit vereinzelten blauen Sprenklern. Der Unterrang ist schon voll, während sich der Oberrang erst langsam füllt.


19:45 Uhr

Fans feiern Holstein

Als die Mannschaft von Holstein Kiel ins Stadion einläuft, wird sie von den mitgereisten Anhängern mit tosendem Applaus begrüßt. Gute Nachrichten gibt es aus der medizinischen Abteilung: Die angeschlagenen Schmidt, Drexler und Herrmann sind von Anfang an dabei.


19:30 Uhr

Schleswig-Holstein Magazin schaltet live


19:44 Uhr

Die Saison von Holstein Kiel in Bildern


19:25 Uhr

Zuversicht sieht wohl anders aus ...


19:21 Uhr

Wolfsburg macht sich auf den Weg

Auch die Gegner bereiten sich vor: Im Hintergrund marschieren rund 150 "Wölfe"-Fans zum Stadion.


19:11 Uhr

Aufstieg wäre die Krönung

Kiels Erfolgscoach Markus Anfang wird auf jeden Fall zweitklassig bleiben. In der kommenden Saison betreut er den Erstliga-Absteiger 1. FC Köln. Für seine Jungs wünscht er sich aber, dass sie sich selbst belohnen für eine tolle Saison.


19:02 Uhr

Wolfsburg ist dicht

Wenn Relegation ist, dann geht in Wolfsburg gar nichts mehr. Die Straßen der Stadt sind verstopft. In der vergangenen Spielzeit waren nur zwei Heimspiele der "Wölfe" ausverkauft. Das Kartenkontingent der Kieler für das Hinspiel im Süden war hingegen nach fünf Minuten ausverkauft ...


19:00 Uhr

In 69 Sekunden von Kiel nach Wolfsburg

 

Ein Bild von Marvin Ducksch hängt in einer Autoscheibe. © NDR Foto: Janis Roehling

Von Kiel nach Wolfsburg in 69 Sekunden

NDR 1 Welle Nord - Nachrichten für Schleswig-Holstein -

Etwas länger als eine Minute dauert die Fahrt von Kiel nach Wolfsburg, zumindest in unserem Zeitraffer. Was hier so spielerisch kurz wirkt, waren insgesamt sechs Stunden.

bei Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


18:37 Uhr

Kieler Fans genießen die Sonne in Wolfsburg

Die ersten "Störche"-Fans sind bereits am Wolfsburger Stadion angekommen. Sie gönnen sich noch eine Bratwurst und ein Bier.


18:20 Uhr

"Holstein Kiel hat nichts zu verlieren"

Grenzenloser Optimismus auf dem Autobahn-Rastplatz.

Ein Mann guckt während einer Umfrage in die Kamera. © NDR

Klare Kiste: "Jeder reißt sich den Arsch auf"

NDR 1 Welle Nord - Nachrichten für Schleswig-Holstein -

Die mitgereisten Fans sind sich sicher: Holstein Kiel wird in Wolfsburg nicht besiegt. Einige trauen der Mannschaft von Markus Anfang sogar einen deutlichen Sieg zu.

bei Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


18:00 Uhr

Schleswig-Holstein 18:00 zu Gast in Wolfsburg

Kollege Carsten Janz berichtet jetzt gleich in Schleswig-Holstein 18:00 und denn ab 19.30 Uhr im Schleswig-Holstein Magazin live aus Wolfsburg.


17:55 Uhr

Ministerpräsident Günther tippt 2:2

Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, lächelt in die Kamera. © NDR

Ministerpräsident Günther: heute Abend gilt's

NDR 1 Welle Nord - Nachrichten für Schleswig-Holstein -

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther tippt, dass die Kieler in Wolfsburg ein 2:2 schaffen. Er drückt den "Störchen" beide Daumen.

bei Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


17:44 Uhr

Hoof haut Relegations-Song raus

Auch unser NDR 1 Welle Nord Moderator Horst Hoof ist heute im roten Holstein-Trikot im Studio - und leistet seinen Beitrag zum möglichen Bundesliga-Traum der "Störche".


17:27 Uhr

Kein Tor verpassen

NDR 1 Welle Nord berichtet heute live vom Spiel in einer Sondersendung von 20 bis 23 Uhr. Unser Reporter Norman Nawe ist vor Ort, im Studio moderiert Stefan Eilts. Ab Anpfiff (20.30 Uhr) schalten wir immer wieder live ins Stadion. Außerdem hören Sie bei uns im Programm Einschätzungen und Interviews zum Spiel - und wir blicken auf die Saison zurück.

Alle in Rot


17:21 Uhr

Der Aufruf, in roten Shirts nach Wolfsburg zu fahren, ist unter den Holstein-Fans offensichtlich wahrgenommen worden.


17:12 Uhr

Relegations-Duell der Gegensätze

Etat: Wolfsburg bekommt vom Mutterkonzern Volkswagen pro Jahr rund 60 bis 70 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Das Gehaltsbudget des Zweitligisten Kiel beträgt etwa 6,2 Millionen Euro.

Marktwert: Dem Portal transfermarkt.de zufolge ist der Spielerkader des VfL rund zehnmal so viel Wert wie der von Holstein. Demnach beträgt die Marktwert-Summe des Bundesligisten 142,85 Millionen Euro, die des Zweitligisten 14,53 Millionen Euro.

Erfolge: Beide Clubs waren je einmal deutscher Meister. Holstein 1912, Wolfsburg 2009. Sechs Jahre später holte der VfL den DFB-Pokal. Die Niedersachsen spielen seit 21 Jahren ununterbrochen in der Ersten Liga. Kiel stieg im vergangenen Sommer erstmals überhaupt in die eingleisige Zweite Liga auf.


17:04 Uhr

Zuversicht in der Sonne: "Total optimistisch"

Es stockt gerade auf der A 7 in Höhe Buchholz. Wir sind trotzdem zuversichtlich, rechtzeitig da zu sein - würden aber natürlich viel lieber schon in der Wolfsburger Nachmittagssonne sitzen...


16:46 Uhr

Die Ruhe vor dem Sturm

Unser Fernseh-Kollege Carsten Janz ist schon in Wolfsburg.


16:38 Uhr

Schlaf wird überbewertet

Eine Nachtschicht oder ein Chef, der partout keinen freien Tag gewährt, hält Holstein-Fans nicht auf.


16:23 Uhr

So bereitet sich das Anfang-Team vor

Die Kieler sind bereits gestern nach Wolfsburg gereist. Am Vormittag bat Holstein-Coach Markus Anfang die Spieler zum leichten "Anschwitzen". Um 13.30 Uhr war im Teamhotel Mittagessen angesagt. Danach hatten die Spieler den Nachmittag frei und konnten sich individuell auf das Spiel einstimmen - schlafen, spazierengehen oder vielleicht ein wenig Computer spielen. Gegen 17 Uhr trifft sich der Kieler Tross zum Essen, dann gibt es noch mal Nudeln und andere kohlenhydrathaltige Gerichte. Abfahrt mit dem Mannschaftsbus vom Hotel zum Stadion ist um 18.30 Uhr. Eine halbe Stunden später treffen die "Störche" am Stadion ein. Nach der Partie übernachten Drexler und Co. in Niedersachsen, ehe es am Freitag nach Kiel zurückgeht.


16:12 Uhr

Handballer haben nur Fußball im Kopf


15:53 Uhr

Ducksch düst hinterher

Mitten auf der Autobahn. Noch nicht mal Hannover erreicht. Immerhin: Holsteins bester Stürmer ist auf der Überholspur.


15:42 Uhr

Individuelle Qualität oder Teamgeist?

Wer darf am Ende der Relegation jubeln? Setzen sich die starken Individualisten aus dem Wolfsbau durch? Oder haben die Kieler Gäste im Storchennest genug mannschaftliche Geschlossenheit angehäuft? Hier ist die Vorschau von NDR.de

Teamvergleich

Relegation: Wolfsburg macht großen Schritt

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat am Donnerstag das Hinspiel in der Relegation gegen Holstein Kiel gewonnen. Der Zweitliga-Dritte vergab in der Schlussphase viele Chancen. mehr


15:31 Uhr

Drexler freut sich auf Holstein-Fans

Noch fünf Stunden bis zum Anpfiff. Zeit genug für Mittelfeld-Ass Dominick Drexler, einen Aufruf an die eigenen Fans zu starten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 17.05.2018 | 17:00 Uhr

Relegation: Wolfsburg macht großen Schritt

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat am Donnerstag das Hinspiel in der Relegation gegen Holstein Kiel gewonnen. Der Zweitliga-Dritte vergab in der Schlussphase viele Chancen. mehr

Mehr Sport

04:52
NDR Info

Labbadia ohne Angst gegen Bayern

18.10.2018 14:25 Uhr
NDR Info
02:34
NDR Fernsehen

Machulla: "Es tut unglaublich weh"

17.10.2018 22:11 Uhr
NDR Fernsehen
03:35
NDR Info

VfL-Trainer Lerch: "Super Ausgangslage"

18.10.2018 06:25 Uhr
NDR Info