Stand: 29.08.2020 16:14 Uhr

Hansa Rostock schlägt Braunschweig im Test

Die Spieler von Hansa Rostock jubeln über ein Tor. © imago images / regios24
Die Rostocker bejubeln das Tor von John Verhoek.

Hansa Rostock hat Eintracht Braunschweig wieder einmal auf dem falschen Fuß erwischt. Der Fußball-Drittligist besiegte den Zweitliga-Aufsteiger am Sonnabend in einem Testspiel in Braunschweig mit 1:0 (1:0). Das Tor des Tages erzielte John Verhoek (42.). Der Niederländer vollendete einen Freistoß von Bentley Baxter Bahn per Kopf. Bahn gehörte zu den auffälligsten Akteuren der Rostocker. Er servierte Pascal Breier später noch eine Maßflanke, doch der eingewechselte Stürmer drückte seinen Kopfball-Aufsetzer freistehend neben das Tor (70.). Zudem traf Erik Engelhardt die Latte (58.).

390 Fans durften das Spiel im mehr als 23.000 Zuschauer fassenden Eintracht-Stadion verfolgen. Bereits in der vergangenen Saison hatte der BTSV zweimal das Nachsehen gegen Hansa gehabt (1:2, 0:3).

Kobylanski darf Hochzeit nachholen

Braunschweigs Trainer Daniel Meyer hatte vor dem Test eine klare Ansage gemacht: Die Experimentierphase sei vorbei, seine Mannschaft müsse in die Partie, "als wenn es ein Pflichtspiel wäre". Das gelang nur bedingt. Nach vier Testspielen schlagen nun zwei Siege und zwei Niederlagen zu Buche - die gegen den Drittligisten dürfte Meyer besonders geärgert haben.
Von den potenziellen Stammkräften für die kommende Saison fehlte bei den Braunschweigern Martin Kobylanski. Der Mittelfeldspieler hatte wegen der Corona-Krise seine Hochzeit verschoben. An diesem Wochenende bekam er frei, um das freudige Ereignis nachzuholen. Die "Löwen" testen vor dem Saisonstart noch zweimal: der 1. FC Magdeburg (4. September) und Heracles Almelo (5. September) sind in der kommenden Woche die Gegner.

Hansa-Generalprobe folgt in Kiel

Hansa-Trainer Jens Härtel darf mit den Testspielen bislang zufrieden sein. Nach zwei Siegen gegen unterklassige Gegner gab es gegen den Hamburger SV eine knappe 0:1-Niederlage und nun den Erfolg gegen den Zweitliga-Aufsteiger. Vor allem athletisch sind die Rostocker schon sehr weit. Neuzugang Jan Löhmannsröben wurde nach der Pause eingewechselt. Die Generalprobe für die neue Saison soll am 5. September (15 Uhr) bei Holstein Kiel steigen. Die KSV will zu diesem Test 500 Zuschauer ins Stadion lassen - ausschließlich Dauerkartenbesitzer.

Weitere Informationen
Wolfsburgs Torhüter Pavao Pervan hält einen Kopfball des Braunschweigers Nick Proschwitz (3.v.l.). © imago images / Hübner

Braunschweig schlägt VfL Wolfsburg im Test

Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat das Nachbarschaftsduell beim VfL Wolfsburg überraschend gewonnen. Die "Löwen" besiegten den Fußball-Bundesligisten im Testspiel mit 1:0. mehr

Coach Jean-Pierre Richter (l.) von der TuS Dassendorf mit Neuzugang Maximilian Ahlschwede © Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Maximilian Ahlschwedes verrücktes Dassendorf-Debüt

Maximilian Ahlschwede hat sich nach dem Ende seiner Profikarriere dem Oberligisten TuS Dassendorf angeschlossen. Das Debüt des Ex-Kapitäns von Hansa Rostock für den Dorfclub verlief äußerst kurios. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 29.08.2020 | 17:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Hannovers Josip Elez (r.) und Dominik Kaiser können einen Elfmeter-Pfiff gegen sich nicht fassen. © imago images / Joachim Sielski

Hannover 96: So ist der Abstieg näher als der Aufstieg

Die Niedersachsen hinken den Erwartungen deutlich hinterher. Noch bewahren die Verantwortlichen beim Zweitligisten Ruhe. mehr

Hamburgs Toni Leistner, Jan Gyamerah und Khaled Narey (v.l.) sind enttäuscht. © Preiss/Witters/Pool/Witters Foto: LennartPreiss

HSV verliert in Heidenheim das Spiel und die Tabellenführung

Trotz 2:0-Führung musste der Hamburger SV die Heimreise ohne Punkte antreten. Es war das vierte Spiel in Folge ohne Sieg. mehr

Trainer Marco Grote vom VfL Osnabrück © imago images/Sportphoto Paetzel Foto: Nico Paetzel

Der VfL Osnabrück und der Erfolgsfaktor Marco Grote

Da sind sich alles einig: Der neue Trainer hat entscheidenden Anteil daran, dass es an der Bremer Brücke gerade so gut läuft. mehr

Nico Antonitsch (l.) vom FC Ingolstadt im Duell mit Nico Andermatt vom SV Meppen © imago images / Nordphoto

SV Meppen hofft gegen Ingolstadt auf eine Überraschung

Das Drittliga-Schlusslicht geht heute Abend als klarer Außenseiter in das Duell mit dem Aufstiegsanwärter. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr