Symbolbild Hansa Rostock - Ostseestadion © NDR Foto: Katrin Schäfer

Hansa Rostock gegen Magdeburg ohne Fans

Stand: 29.03.2021 17:18 Uhr

Fußball-Drittligist Hansa Rostock will für das Spiel gegen den 1. FC Magdeburg am 10. April keinen Antrag auf Zulassung von Zuschauern stellen. Das teilte Vorstandschef Robert Marien am Montag mit.

Der 40-Jährige erklärte dies damit, dass am selben Tag bereits die Zweitliga-Basketballer der Rostock Seawolves in der Stadthalle vor Publikum spielen wollen. Zwei Veranstaltungen mit Fans an einem Tag – das sei nur schwer vermittelbar, so der Hansa-Boss. Zudem sehe er auch ein Problem in den zuletzt gestiegenen Inzidenzzahlen in Rostock, so Marien.

Marien: Entscheidung sehr schwer gefallen

Die Entscheidung zunächst wieder auf Besucher zu verzichten, sei ihm allerdings sehr schwer gefallen - gerade nach den positiven Erfahrungen vom 20. März. An jenem Tag fand vor 702 Fans das Heimspiel gegen den Halleschen FC statt. Im Nachgang der Partie hatte Marien auf ein Heimspiel vor 3.000 Fans gehofft. Ob es im übernächsten Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden die Möglichkeit geben werde, wieder vor Zuschauern zu spielen, sei jetzt noch nicht absehbar, so der Clubchef.

Weitere Informationen
Zuschauer beim Spiel Hansa Rostock gegen Halle. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild pool Foto: Bernd Wüstneck

Hansa freut sich über Fan-Rückkehr - Doch wie geht es weiter?

Rostock könnte Vorreiter für die Rückkehr von Zuschauern im Sport werden. Doch lässt dies die bundesweite Corona-Lage zu? mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 29.03.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

von links: Kevin Möhwald (Bremen), Niklas Moisander (Bremen), Marco Friedl (Bremen), Ludwig Augustinsson (Bremen) © IMAGO / Kirchner-Media Foto: David Inderlied

0:1 gegen Mainz: Werder kassiert sechste Pleite in Folge

Die Bremer haderten mit dem Video-Schiedsrichter, dieser hatte kurz vor der Pause ein Tor aberkannt. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr