Stand: 17.06.2020 08:33 Uhr

Hansa: Härtels Gespür für das richtige Personal

Hansa Rostocks Trainer Jens Härtel © imago images / Karina Hessland Foto: Karina Hessland
Mit Hansa in der Erfolgsspur: Coach Jens Härtel.

Hansa Rostock hat sich durch drei Siege in Folge auf Rang vier der Dritten Liga verbessert. Der Traum vom Aufstieg könnte Wahrheit werden. Und Coach Jens Härtel hat daran durch geschicktes Personal-Management einen großen Anteil.

Eigentlich müsste Pascal Breier sauer sein. So richtig sauer. In vier der fünf bisherigen Partien des FC Hansa Rostock nach dem Re-Start in der Dritten Liga saß der Angreifer zunächst nur auf der Bank. Und das, obwohl der 28-Jährige mit Abstand der erfolgreichste Schütze (zwölf Treffer) der Mecklenburger ist. Ihm vorgezogen wurde in John Verhoek ein Stürmer, der 23 Spieltage lang nicht einmal den häufig zitierten Möbelwagen getroffen hatte, bevor er sein erstes Saisontor erzielte. Breier ließ sich dennoch nicht hängen. Zunächst traf er gegen den 1. FC Magdeburg nach seiner Einwechslung zum 3:1-Endstand, dann sorgte er als "Joker" für den 1:0-Sieg der Hanseaten beim TSV 1860 München.

Top-"Joker" Breier: "Es zählt jede Kraft"

Es gibt nicht wenige Protagonisten in der auch von Eitelkeiten geprägten Unterhaltungsindustrie Profifußball, die an Breiers Stelle hernach öffentlich mal Dampf abgelassen oder eine Startelf-Garantie gefordert hätten.

Und was macht der zum Edelreservisten degradierte Torjäger? Er lobt seinen Coach Jens Härtel sowie seinen Stammplatz-Konkurrenten Verhoek öffentlich! "Wir wissen, dass wir da oben rankommen können. Und da zählt jede Kraft, auch wenn es dann vielleicht nur 20 oder 30 Minuten sind. Zudem muss man einfach auch sagen, dass John es in den letzten Spielen richtig gut macht und dann vielleicht auch verdient in der Startelf stand", sagte Breier NDR 1 Radio MV. Seine Aussage zeugt von Mannschaftsgeist und der Einsicht, seine eigenen Interessen in Anbetracht der kräftezehrenden englischen Wochen einfach auch etwas zurückstellen zu müssen. Zudem aber stellt die "Causa Breier" auch das exzellente Gespür von Trainer Härtel für die richtigen Personalentscheidungen unter Beweis.

Festhalten an Verhoek zahlt sich aus

Weitere Informationen
Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Denn dass der 51-Jährige Breier-Konkurrent Verhoek trotz dessen lange Zeit unglücklicher Vorstellungen nicht hat fallen lassen, wird jetzt vom Niederländer mit guten Leistungen honoriert. Auch andere Akteure wie Nico Granatowski, dem Vorlagengeber zum Siegtor bei den "Löwen", sind nun in der entscheidenden Saisonphase plötzlich ein Faktor für die Mecklenburger. Selbst der monatelang gar nicht berücksichtigte Innenverteidiger Adam Straith stand nach dem Ende der Corona-bedingten Zwangspause plötzlich über 90 Minuten in der Partie beim FSV Zwickau (2:2) auf dem Rasen. Der große und von der Substanz her im Vergleich mit anderen Aufstiegsanwärtern tiefe Kader eröffnet dem Coach im eng getakteten Spielplan Möglichkeiten, auch Leistungsträgern mal Verschnaufpausen zu geben.

"Wir haben das die ganze Zeit thematisiert, dass kein Feldspieler 90 Minuten auf dem Platz stehen wird und kann. Von daher ist es wichtig, dass alle zusammenbleiben und wenn sie reinkommen ihre Leistung bringen. So stelle ich mir das vor. Und so muss es auch weitergehen - ansonsten geht es auch mal wieder in die andere Richtung", erklärte der Coach NDR 1 Radio MV.

Weitere Informationen
Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Jubel bei Hansa Rostock © picture alliance / Sven Simon Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON

Hansa Rostock holt Big Points bei 1860 München

Hansa Rostock hat den dritten Sieg in Folge verbucht und darf mehr denn je vom Aufstieg in die Zweite Liga träumen. Die Mecklenburger setzten sich am Sonnabend mit 1:0 bei 1860 München durch. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 17.06.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Tobias Fölster vom TSV Havelse jubelt. © Imago Images

1:0 in Schweinfurt - Havelse stößt Tor zur Dritten Liga weit auf

Der Nord-Regionalligist hält nach dem Last-Minute-Sieg in Unterfranken alle Trümpfe in der Hand. NDR.de überträgt das Rückspiel live. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Gewinner stehen fest

Das NDR Tippspiel der Saison 2020/2021 ist zuende. Das Siegerteam konnte am letzten Spieltag seinen Vorsprung verteidigen! mehr