Stand: 18.01.2020 10:12 Uhr

Hannover 96 holt Dominik Kaiser von Bröndby IF

Bild vergrößern
Am Sonnabend erstmals beim 96-Training: Dominik Kaiser.

Fußball-Zweitligist Hannover 96 hat einen Tag nach der Verpflichtung des Schweden John Guidetti den nächsten Neuzugang vermeldet. Die Niedersachsen holten am Sonnabend den ehemaligen Leipziger Dominik Kaiser vom dänischen Club Bröndby IF. Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2022. "Mit seiner Erfahrung wird er unserem Team guttun“, sagte 96-Sportchef Gerhard Zuber: "Mit Dominik holen wir einen Spieler, der auch mit Blick auf die kommende Saison ein wichtiger Baustein der Mannschaft sein wird."

Lange Jahre erfolgreich bei RB Leipzig

"Zurück nach Deutschland zu wechseln zu einem Club, der vor nicht so langer Zeit große Erfolge gefeiert hat, ist eine Chance, mich hier auch noch einmal zu beweisen. Das reizt mich extrem", sagte Kaiser zu seinem Engagement in Hannover. Der Mittelfeldspieler war viele Jahre ein prägender Spieler in Leipzig. Mit den Sachsen stieg er von der Vierten Liga bis in die Bundesliga auf und war lange Zeit Mannschaftskapitän, ehe er 2018 nach Dänemark wechselte. In dieser Saison kam er für Bröndby IF in allen 20 Partien zum Einsatz. Dabei erzielte er acht Treffer.

Weitere Informationen
11 Bilder

Holt Hannover 96 Abildgaard? Heiße Transfergerüchte

Wird Zweitligist Hannover 96 bei der Suche nach Verstärkung in Dänemark fündig? Und wer angelt sich Dennis Jastrzembski? Heiße Transfergerüchte zu allen Nordclubs bei NDR.de. Bildergalerie

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der fünf norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hannover 96, Hamburger SV, Holstein Kiel, FC St. Pauli und VfL Osnabrück in der Saison 2019/2020 im Überblick mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Bundesligashow | 18.01.2020 | 15:00 Uhr