Stand: 16.05.2018 16:22 Uhr

Offiziell: HSV verlängert mit Trainer Titz

Die letzten Details wurden geklärt, der Vertrag ist unterschrieben und die Tinte trocken: Der erstmals aus der Fußball-Bundesliga abgestiegene Hamburger SV und Trainer Christian Titz haben am Mittwoch den auslaufenden Vertrag verlängert, der 47-Jährige unterschrieb einen Kontrakt bis Sommer 2020. Vorstand Frank Wettstein sagte: "Wir haben uns sehr eng ausgetauscht, was die Trainerfrage betrifft. Wir alle, das heißt Direktor Sport, Aufsichtsrat und ich als Vorstand, sind überzeugt, dass Christian Titz mit seinem Team weiterhin die richtigen Impulse für den HSV setzen wird."

Die Verantwortlichen hatten bereits vor gut einer Woche mitgeteilt, dass Vorstand und Aufsichtsrat "ligaunabhängig" mit Titz weitermachen wollen. Die Mannschaft hatte im Saisonendspurt unter dem ehemaligen Nachwuchscoach einen eindeutigen Aufwärtstrend gezeigt, ein 2:1-Sieg am letzten Spieltag gegen Gladbach reichte aber nicht mehr zur Rettung, weil der VfL Wolfsburg gegen Köln gewann.

Titz: "Fühle mich wohl beim HSV"

Nun soll und darf Titz den Neuaufbau in der Zweiten Liga vorantreiben und prägen, nach seiner Vertragsunterzeichnung sagte der gebürtige Mannheimer: "Ich fühle mich wohl in Hamburg und beim HSV und habe immer gesagt, dass ich mir auch ein Engagement über diese Saison hinaus sehr gut vorstellen könnte. Wir alle wissen, dass uns jetzt nach dem Bundesliga-Abstieg große Herausforderungen in der Zweiten Liga erwarten. Diesen Aufgaben gilt ab sofort unser ganzer Fokus."

Titz hatte beim HSV am 13. März die Nachfolge des glücklosen Bernd Hollerbach angetreten und holte 13 Punkte in acht Spielen. Trotz der prekären Lage verordnete er den Hamburgern ansehnlichen Ballbesitz-Fußball. Zuvor hatte er die U21 des Clubs trainiert. Auch Vereinsikone Uwe Seeler hatte sich für eine weitere Zusammenarbeit mit dem 47-Jährigen ausgesprochen: "Für einen Neubeginn im Sommer ist Titz der richtige Mann", so der 81-Jährige.

Alle Trainer der HSV-Bundesliga-Geschichte

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 13.05.2018 | 22:30 Uhr

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/sport/fussball/HSV-verlaengert-mit-Trainer-Titz,hsv20916.html

HSV: Enttäuschung, Entsetzen, aber auch Hoffnung

Die Randale einer Fan-Minderheit, die Rauchbomben und Pyrotechnik zündete, hat den ersten Abstieg des HSV überschattet. Der Großteil der Anhänger versprühte jedoch Hoffnung und feierte das Team. mehr

Kommentar: Der Dino ist tot - es lebe der HSV

Der HSV ist erstmals aus der Bundesliga abgestiegen - das Ergebnis einer dauerhaften Führungsschwäche. Bernd Hoffmann hat nun die Möglichkeit, den Club wiederzubeleben. Ein Kommentar von Gerd Gottlob. mehr

Mehr Sport

02:59
Sportclub
04:14
Hallo Niedersachsen

Der VfL Wolfsburg und VW

22.09.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:58
Nordmagazin

Rostock spielt unentschieden in Großaspach

22.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin