Stand: 22.09.2020 16:59 Uhr

HSV und St. Pauli dürfen wieder vor mehr Fans spielen

Fans des Zweitligisten Hamburger SV sitzen beim Saisonauftakt gegen Fortuna Düsseldorf auf der Westtribüne © Witters Foto: Valeria Witters
Fans des FC St. Pauli und HSV (hier im Bild) können aufatmen. Es sind wieder mehr Zuschauer in den Stadien erlaubt.

Der Senat der Hansestadt Hamburg hat am Dienstag eine Änderung der Corona-Eindämmungsverordnung beschlossen. Zu den Spielen der Fußball-Zweitligisten Hamburger SV und des FC St. Pauli sowie zu anderen Sportgroßveranstaltungen sind von sofort an wieder mehr als 1.000 Zuschauer zugelassen. Voraussetzung ist, dass die sogenannte Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner am Austragungsort kleiner als 35 und das Infektionsgeschehen klar eingrenzbar ist. Die Platzkapazität kann zu 20 Prozent ausgelastet werden. Beim HSV dürfen so maximal 11.400 Fans in das Volksparkstadion, St. Pauli darf 5.900 Anhängern Einlass ins Millerntorstadion gewähren.

Grote nimmt Vereine in die Pflicht

Die Innenbehörde teilte weiter mit, dass in jedem Fall eine Genehmigung des zuständigen bezirklichen Gesundheitsamts erforderlich ist, das die Genehmigung mit erforderlichen Auflagen verknüpfen kann. "Vereine und Veranstalter haben es jetzt in der Hand, mit tragfähigen und gründlich ausgearbeiteten Hygienekonzepten die entsprechenden Voraussetzungen für eine Genehmigung zu schaffen", erklärte Innen- und Sportsenator Andy Grote (SPD). "Allen muss jedoch klar sein, dass wir diese Schritte nur gehen können, wenn wir uns weiterhin an die erforderlichen Schutzmaßnahmen halten und damit einen Anstieg der Infektionszahlen wie andernorts verhindern."

Weitere Informationen
Hannovers Mannschaft jubelt nach dem Treffer zum 1:0. © picture alliance/Swen Pförtner/dpa Foto: Swen Pförtner

Hannover 96 startet mit Sieg - und verärgert die Fans

Mit einem Erfolg gegen den KSC ist Hannover 96 in die Zweitliga-Saison gestartet. Mehr Aufsehen dürfte in den kommenden Tagen aber der große Frust der eigenen Fans erregen. mehr

HSV-Fans im Volksparkstadion © imago images/Sven Simon Foto: Elmar Kremser

Fan-Rückkehr: "Gänsehaut" und "richtiger Fußball"

Jubel, Pfiffe und Unterstützung: Zum ersten Mal seit mehr als einem halben Jahr waren in den Profi-Fußballligen wieder Fans in den Stadien. Und das erste Wochenende lässt auf mehr hoffen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 22.09.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Meppens Luka Tankulic gegen Dresdens Julius Kade. © imago images / Werner Scholz Foto: Werner Scholz

Jetzt live: Meppen in Dresden - Werder gleich in Frankfurt gefordert

Der SV Meppen spielt in der Dritten Liga in Dresden. Ab 15.30: die Bundesliga mit Frankfurt - Werder. mehr

Die Osnabrücker Mannschaft jubelt nach ihrem Treffer. © imago images / Nordphoto Foto: nordphoto / Paetzel

VfL Osnabrück baut seine Erfolgsserie gegen Sandhausen aus

Die Niedersachsen sind in der Zweiten Liga auch nach sechs Spieltagen noch ungeschlagen. mehr

Die Braunschweiger Mannschaft jubelt. © imago images / Hübner Foto: Susanne Huebner

3 Schüsse, 3 Tore: Braunschweig besiegt Nürnberg

Zwei schöne Treffer und ein fragwürdiger Foulelfmeter in der Nachspielzeit haben der Eintracht ihren zweiten Saisonsieg beschert. mehr

Schiedsrichter Florian Badstübner zeigt Kiels Phil Neumann die rote Karte. © picture alliance/Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Sebastian Kahnert

Kiel erkämpft einen Punkt in Aue - nach 75 Minuten Unterzahl

Durch das 1:1 im Erzgebirge bleibt Holstein Kiel in der Zweiten Liga oben dabei. Nächster Stopp: das Topspiel gegen den HSV. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr