HSV-Trainer Daniel Thioune © Witters

HSV: Schlechte Nachrichten zum Start ins Jahr

Stand: 03.01.2021 09:47 Uhr

Der Hamburger SV beginnt das neue Jahr mit dem Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg heute (13.30 Uhr). Allerdings trüben schwere Verletzungen die Vorfreude auf die Partie.

Am Anfang der ersten HSV-Pressekonferenz 2021 musste Coach Daniel Thioune erst einmal mal "weniger gute Nachrichten" überbringen: Die Trainingsverletzungen von Rechtsverteidiger Jan Gyamerah und Mittelfeldakteur Klaus Gjasula haben sich als "deutlich schwerwiegender herausgestellt, als wir es zunächst angenommen hatten." Während Gjasula mit einem Innenbandriss im rechten Knie mehrere Wochen fehlen wird, hat Gyamerah eine Sprunggelenkblessur erlitten, wird aber laut Thioune "eine kürzere Ausfallzeit" haben als sein Teamkollege.

Thioune: Spieler "versprühen Freude" nach Pause

Sportlich wollen die Hamburger nach der kurzen Weihnachtspause an den erfolgreichen Jahresabschluss anknüpfen. Der HSV hatte 2020 mit drei Siegen in Serie beendet. "Es fühlte sich ja eher an, wie ein verlängertes Wochenende. Es hat den Jungs gut getan, dass sie bei ihren Lieben und Angehörigen waren - und sie versprühen Freude. Das habe ich in den letzten Tagen im Training gemerkt."

Weitere Informationen
Fußball und Tabelle © picture-alliance/ dpa, NDR.de/Screenshot Foto: Patrick Bernard

Der HSV-Spielplan

Ansetzungen und Ergebnisse des HSV im Überblick. mehr

Thioune setzt auf seinen breiten Kader: "Wir haben leider Gottes zwei schwere Ausfälle. Aber jetzt können wir diese Breite bedienen, die Jungs haben alle Bock, auf dem Platz zu stehen."

Wintertransfers: Wird der HSV tätig?

Der HSV-Coach stellte einigen Edelreservisten mehr Einsatzzeit in Aussicht. Dies könnte schon gegen Regensburg etwa bei Gideon Jung der Fall sein. Andererseits beobachten HSV-Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel intensiv den Markt. "Und über alles, was uns besser macht, kann man natürlich reden", sagte Thioune über etwaige Verstärkungen. Das Fenster für Wintertransfers öffnet am Sonnabend.

Mögliche Aufstellungen

Hamburg: Ulreich - Vagnoman, Leistner, Ambrosius, Leibold - Onana - Kinsombi, Dudziak - Narey, Terodde, Jatta
Regensburg: Meyer - Hein, Nachreiner, Elvedi, Wekesser - Besuschkow, Moritz - Vrenezi, Stolze - Caliskaner, Alber

VIDEO: Das wünscht sich HSV-Sportvorstand Jonas Boldt für 2021 (1 Min)

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 03.01.2021 | 23:35 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Toni Leistner vom HSV © Witters Foto: Valeria Witters

Leistner glaubt an HSV-Aufstieg: "Geben als Team alles dafür"

Gleichzeitig warnt der HSV-Routinier vor Fortuna Düsseldorf, dem nächsten Gegner am Dienstag. mehr

Fußballschuhe hängen an einem Zaun. © imago images / Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Sport, Corona und die Frage: Warum dürfen nur die Profis?

Wenn die einen dürfen, was anderen verboten bleibt, sind gute Erklärungen gefragt. Der Versuch einer Betrachtung des Für und Wider.   mehr

Fußball-Nationspielerin Tabea Waßmuth © imago images / Markus Endberg

Nationalspielerin Waßmuth wechselt zum VfL Wolfsburg

Die 24-Jährige ist bereits die zweite Spielerin, die die Niedersachsen vom Bundesliga-Konkurrenten Hoffenheim loseisen. mehr

Ostseestadion in Rostock

Verkauf des Ostseestadions - Wer würde profitieren?

Als Kaufsumme sind 15 Millionen Euro im Gespräch. Für Hansa Rostock und Investor Elgeti wäre der Verkauf ein Glücksfall, meint Jan Didjurgeit. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr