Stand: 13.09.2018 14:23 Uhr

Pokal: Rödinghausen empfängt die Bayern in Osnabrück

Thomas Müller kommt mit den Bayern nach Osnabrück.

Der Drittligist VfL Osnabrück ist im diesjährigen DFB-Pokal gar nicht vertreten, kann den Fußball-Fans in Niedersachsen aber trotzdem einen Pokal-Leckerbissen präsentieren. Die Zweitrundenpartie des Regionalligisten SV Rödinghausen gegen den deutschen Rekordmeister und -Pokalsieger FC Bayern München wird am 30. Oktober (20.45 Uhr, live im Ersten) im 16.667 Zuschauer fassenden VfL-Stadion an der Bremer Brücke ausgetragen. Das gaben die Ostwestfalen und auch der VfL am Mittwoch bekannt.

"Werden perfekten Rahmen für die Partie bereitstellen"

"Wir freuen uns außerordentlich, dass sich die Kollegen aus Rödinghausen für Osnabrück als Spielort gegen die Bayern entschieden haben. Für das dadurch zum Ausdruck gebrachte Vertrauen bedanke ich mich im Namen des gesamten VfL-Teams ausdrücklich. Wir werden in enger Absprache mit dem SVR den perfekten Rahmen für die Partie bereitstellen", sagte Osnabrücks Geschäftsführer Jürgen Wehlend.

"Tolle Atmosphäre an der Bremer Brücke ausschlaggebend"

"Wir möchten uns bei den Verantwortlichen des VfL Osnabrück ganz herzlich für die guten Gespräche bedanken. Unser Dank gilt auch den Sportfreunden Lotte und dem SC Paderborn, die uns in guten Gesprächen ebenfalls ihr Stadion angeboten haben", teilte SVR-Geschäftsführer Alexander Müller mit: "Die gute Erreichbarkeit von Rödinghausen aus, die Kapazität sowie die tolle Atmosphäre an der Bremer Brücke waren letztlich ausschlaggebend."

Nächster Nord-Besuch der Münchner

Videos
06:15
Hallo Niedersachsen

Drochtersen/Assel bietet Bayern lange Paroli

18.08.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Die SV Drochtersen/Assel hat sich im DFB-Pokal gut geschlagen: Gegen Bayern München gab es eine knappe Niederlage. Für Spieler und Fans war die Begegnung ein Highlight. Video (06:15 min)

Im Stadion der Sportfreunde Lotte (10.059 Plätze) hatte Rödinghausen sein Erstrundenspiel gegen den Zweitligisten Dynamo Dresden (3:2 nach Verlängerung) ausgetragen. Die Spielstätte des SVR bietet lediglich 2.489 Zuschauern Platz. Die Bayern waren in der ersten Runde bereits zu Gast im Norden und hatten sich beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel zu einem 1:0-Sieg gequält. Erst in der 82. Minute schoss Robert Lewandowski den deutschen Meister gegen die Niedersachsen eine Runde weiter.

In Osnabrück hatte das Münchner Starensemble bereits in der Saison 2013/2014 ein Pokalspiel absolviert. Allerdings nicht gegen den VfL, sondern in der ersten Runde gegen den BSV SW Rehden. Auch die Sportfreunde Lotte hatten die "Brücke" in der Spielzeit 2016/2017 als Austragungsort für ihre DFB-Pokal-Partie gegen Borussia Dortmund genutzt.

Weitere Informationen

Ergebnisse und Ansetzungen im DFB-Pokal

Die Spielpaarungen im DFB-Pokal der Saison 2018/2019 hier im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 12.09.2018 | 18:25 Uhr

Mehr Sport

02:11
NDR 2
03:44
Nordmagazin

Ruder-Weltmeister Hannes Ocik zu Gast

19.09.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:28
Schleswig-Holstein Magazin

Kein Flutlicht: Flensburg - Bremen in Lübeck

17.09.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin