Stand: 11.05.2020 17:32 Uhr

Frauenfußball-Meisterschaft soll fortgesetzt werden

Stürmerin Pernille Harder vom Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg © imago images / Sports Press Photo
Stürmerin Pernille Harder führt mit dem VfL Wolfsburg die Bundesliga-Tabelle deutlich an.

Die wegen der Coronavirus-Pandemie nach dem 16. Spieltag unterbrochene Saison der Frauenfußball-Bundesliga soll am 29. Mai fortgesetzt werden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am frühen Montagabend nach einer Präsidiumssitzung mit. "Da es nach und nach in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens deutliche Lockerungen gibt, halte ich es nach dem Startschuss für die DFL-Ligen auch unter dem Aspekt der Gleichberechtigung für angemessen, dass auch in der Frauen-Bundesliga unter Auflagen der Ball wieder rollen darf", wurde Siegfried Dietrich, der Vorsitzende des DFB-Ausschusses Frauen-Bundesligen, in der Mitteilung zitiert.

Saisonfinale Ende Juni - Pokalendspiel im Juli

Um die ausstehenden sechs Spieltage absolvieren zu können, bedarf es aber noch einer Genehmigung durch die Politik. Zudem muss der Außerordentliche Bundestag des DFB am 25. Mai über die Empfehlungen entscheiden. Die Liga würde am 29. Mai mit dem 17. Spieltag fortgesetzt werden, das Saisonfinale ist für den 28. Juni geplant. Im DFB-Pokal würde das Viertelfinale am 3. Juni gespielt. Das Halbfinale könnte am 10. und 11. Juni 2020, das Endspiel in Köln am 4. Juli 2020 stattfinden. "Wir alle freuen uns darauf, die Saison auf sportlichem Wege zu Ende bringen zu können und ich hoffe sehr, dass die Politik nun zeitnah ihr grünes Licht für diesen Weg signalisieren wird", sagte Ralf Kellermann, der Sportliche Leiter von Tabellenführer VfL Wolfsburg.

Weitere Informationen
Fußball und Tabelle © picture-alliance/ dpa, NDR.de/Screenshot Foto: Patrick Bernard

Ergebnisse und Tabelle Frauen-Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 11.05.2020 | 17:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Jan Löhmannsröben (Hansa Rostock) und Adrian Malachowski (1.FC Magdeburg) im Zweikampf. © IMAGO / Fotostand Foto: Voelker

Hansa Rostock - Magdeburg jetzt live

Die Drittliga-Partie jetzt im Video-Livestream. Außerdem im Livecenter: Aue - St. Pauli und die Bundesliga mit Werder und den "Wölfen". mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr