Der frühere Fußball-Profi Kevin Schindler (Foto aus dem Jahr 2014) © Witters Foto: TayDuc Lam

Ex-Bundesligaprofi Schindler nun Cheftrainer auf den Färöern

Stand: 29.06.2021 13:35 Uhr

Ein Delmenhorster im Nordatlantik: Kevin Schindler ist nach einen Jahr auf den Färöer-Inseln zum Chefcoach des Rekordmeisters HB Torshavn aufgestiegen.

Der 33-Jährige beerbt den Dänen Jonas Dal Andersen, der vom Hauptstadtclub entlassen wurde. Nach 13 Saisonspielen hat der erfolgsverwöhnte aktuelle Doublesieger bereits zwei Niederlagen auf dem Konto und ist nur Tabellendritter. "Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass jetzt andere Kräfte gebraucht werden, um die Spieler nach vorne zu bringen", heißt es in einer Vereinsmitteilung.

Ziel bleibt Fußball-Lehrer

Die "andere Kraft" ist nun Schindler. Der gebürtige Delmenhorster, der als Fußballprofi unter anderem für Werder Bremen, den FC St. Pauli und Hansa Rostock auflief, ist seit Anfang 2020 in Torshavn. Im vergangenen Jahr schnürte der einstige Mittelfeldspieler für vier Partien sogar noch einmal selbst die Fußballschuhe, als bei Torshavn mehrere Spieler verletzungsbedingt ausfielen. Schindler, beileibe noch kein altes Eisen, konnte schon noch mithalten. "Das Niveau hier würde ich mit unterer Dritter Liga oder Regionalliga beschreiben", erzählte er im März im NDR 2-Bundesligashow-Podcast.

Das Titelbild des NDR 2 Bundesligashow-Podcasts © istockphoto Foto: Aksonov
AUDIO: NDR 2-Bundesligashow-Podcast: Schindlers Abenteuer im Nordatlantik (59 Min)

"Ich will den Fußball-Lehrer machen und auch selbst eine Mannschaft übernehmen. Wo das sein wird, steht in den Sternen", hatte der Ex-Profi seinerzeit gesagt - zumindest der zweite Wunsch ging nun schneller in Erfüllung als gedacht.

Frühes Aus in der CL-Qualifikation

Die größere europäische Fußball-Bühne ist Schindler mit Torshavn aber erst einmal verwehrt geblieben: Das Team, das hauptsächlich aus Teilzeitprofis besteht, unterlag in der ersten Runde der Champions-League-Qualifikation vor einer Woche Inter Escaldes aus Andorra mit 0:1 (0:0). HB-Coach Andersen musste seinen Stuhl räumen - nun darf Schindler zeigen, ob er es besser kann.

Weitere Informationen
Der frühere Fußball-Profi Kevin Schindler (Foto aus dem Jahr 2014) © Witters Foto: TayDuc Lam

Kevin Schindler: Färöer, Fußball und Fisch - aber kein Corona

Als Co-Trainer feiert der Delmenhorster mit HB Torshavn sportliche Erfolge, zieht Fisch Schaf vor und führt ein "komplett normales Leben". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 29.06.2021 | 23:03 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

St. Paulis Simon Makienok. © WITTERS Foto: Valeria Witters

Corona-Fälle bei St. Pauli und Werder Bremen

Bei den Kiezkickern hat es Angreifer Simon Makienok erwischt, er ist ebenso vollständig geimpft wie Bremens Lars-Lukas Mai. mehr