Stand: 22.04.2020 20:12 Uhr

Eintracht Braunschweig trainiert wieder

Braunschweigs Manuel Schwenk (l.), Steffen Nkansah und Marc Pfitzner (r.) erfrischen sich mit Wasser. © imago images / Hübner
Eintracht Braunschweig will ab Mittwoch wieder in Kleingruppen trainieren lassen.

Nach sechs Wochen Pause wegen der Corona-Pandemie hat Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig am Mittwoch wieder das Training aufgenommen. Die Profis absolvierten die Einheiten in kleinen Gruppen und unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Eigentlich hatten die "Löwen" schon vergangenen Sonntag starten wollen. Um die Hygienevorschriften auch umsetzen zu können, hatte der Club den Wiedereinstieg jedoch verschoben. "Unter Berücksichtigung zahlreicher Hygiene- und Schutzmaßnahmen ist nun wieder ein reduzierter Trainingsbetrieb möglich", sagte Sportdirektor Peter Vollmann.

Kapitän Nehrig: "Einfach schön"

Kapitän Bernd Nehrig genoss die erste Einheit: "Sechs Wochen ohne Training hab ich bislang noch nie erlebt. Trotz der ungewöhnlichen Situation war es einfach schön, wieder auf dem Grün zu stehen und den Ball am Fuß zu haben. Natürlich haben wir Regelungen, an die wir uns halten. Aber es tat einfach gut, die Jungs wieder zu sehen. Ein bisschen mit miteinander lachen und Späße machen, das hat mir gefehlt."

Wie es in der Liga weitergeht, ist noch offen

Derzeit ist der Spielbetrieb in der Dritten Liga ausgesetzt.

Womöglich fällt in dieser Woche eine Entscheidung, ob die Saison abgebrochen oder mit Spielen ohne Zuschauer fortgesetzt wird. Die Liga ist in der Sache gespalten: Acht Clubs plädieren für einen Saisonabbruch, sechs wollen mit Geisterspielen weitermachen. Die Eintracht hat sich dazu nicht eindeutig positioniert: Präsident Sebastian Ebel hält eine Fortsetzung zwar für möglich, sieht aber noch "sehr viele Fragen nicht ausreichend beantwortet". Vollmann ergänzte: "Wir befinden uns in einem Spagat zwischen gesellschaftlicher Verantwortung auf der einen und dem Profisport auf der anderen Seite. Wir müssen uns sportlich bestmöglich auf alle Varianten vorbereiten."

Weitere Informationen
Meppens Trainer Christian Neidhart © imago/Werner Scholz Foto: Werner Scholz

Neidhart: Große Zweifel an Fortsetzung der Saison

Der SV Meppen erfährt in der Corona-Krise großen Zuspruch seiner Fans - auch finanziell. Doch die Lage bleibt angespannt, zumal der Trainingsbetrieb nun seit fünf Wochen ruht. mehr

Trainer Jens Härtel von Hansa Rostock © imago images/Eibner Foto: Neis

Hansa: Vorbereitung auf "permanente englische Wochen"

Für Drittligist Hansa Rostock hat die Trainingspause auf dem Platz ein Ende. Für den Fall, dass die Saison zu Ende gespielt wird, kündigte Coach Jens Härtel harte Wochen an. mehr

Das Logo der Dritten Liga © imago images/Jan Huebner

Abbruch oder Geisterspiele? Zoff bei Drittligisten

Zwischen den Drittliga-Clubs herrscht Uneinigkeit über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise. Eine Mehrheit befürwortet Geisterspiele. Sieben Clubs wollen einen Saisonabbruch. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 21.04.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Christian Santos vom VfL Osnabrück (l.) im Kopfballduell © imago images/Jan Huebner Foto: Florian Ulrich

Osnabrücker Remis-Könige schlagen wieder zu - Sorge um Santos

Der VfL ist auch nach dem fünften Saisonspiel noch ungeschlagen - gegen Darmstadt 98 gab es aber schon das vierte Remis. mehr

Sonny Kittel (l.) vom Hamburger SV im Duell mit Sebastian Ohlsson vom FC St. Pauli (Bild aus der Zweitliga-Saison 2019/2020) © Witters Foto: TayDucLam

HSV gegen St. Pauli: Neue Derbyhelden gesucht

Der HSV geht am Freitag als Favorit in das Hamburger Stadtderby gegen St. Pauli. Zuletzt aber siegte der Kiezclub zweimal. mehr

HSV-Trainer Daniel Thioune (l.) und St.-Pauli-Coach Timo Schultz © Witters
47 Min

NDR 2-Bundesligashow-Podcast mit Thioune und Schultz

Eine Stadt im sportlichen Ausnahmezustand. Und wir sind das Derby als Podcast - mit beiden Trainern im Gespräch! HSV gegen FC St. Pauli, das kribbelt. 47 Min

Das menschenleere Weserstadion in Bremen © imago images / Eibner

Geisterspiele im Profisport - Stillstand bei den Amateuren

Die Regelung, die ab Montag in Kraft tritt, gilt auch für die Fußball-Bundesliga. Der Amateursport pausiert wegen der steigenden Infektionszahlen. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr