Fritz Keller am Tag seiner Wahl zum DFB-Präsidenten © dpa Foto:  Boris Roessler

DFB-Präsident Keller: Weihnachtsfrieden mit Löw

Stand: 16.12.2020 18:50 Uhr

DFB-Präsident Fritz Keller hat nach eigenen Angaben mit Bundestrainer Joachim Löw seinen Weihnachtsfrieden gemacht.

Im Zuge der Zustandsanalyse der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem 0:6-Debakel gegen Spanien waren Unstimmigkeiten zwischen dem Verbandschef und dem DFB-Chefcoach nach außen gedrungen. Das DFB-Präsidium hatte sich aber dann doch einmütig darauf verständigt, mit dem 60-jährigen Löw in die EM im kommenden Sommer zu gehen.

"Den (Weihnachtsfrieden) haben wir schon längst gemacht. Wir haben miteinander geredet und gucken nach vorne - in jeder Beziehung. Und Kritik muss sein", sagte Keller im NDR 2-Bundesligashow-Podcast.

Das Titelbild des NDR 2 Bundesligashow-Podcasts © istockphoto Foto: Aksonov

AUDIO: NDR 2-Bundesligashow-Podcast: DFB-Boss Keller, Kemme und Wolf (54 Min)

"Intern muss immer kritisiert werden"

Löw hatte sich Anfang vergangener Woche bei einer Pressekonferenz über Indiskretionen bis hinauf in die DFB-Spitze beklagt. Er sprach dabei von "Explosionsgefahr" bei ihm. Keller wollte ihn angeblich zu einem Rückzug nach der Europameisterschaft drängen, obwohl Löws Vertrag noch bis nach der Winter-WM 2022 läuft. "Intern muss immer kritisiert werden, intern muss alles angesprochen werden, um dann aber zukunftsorientiert den besten Weg zu finden", sagte Keller nun.

Ziel für 2021: "In etwas ruhigere Fahrwasser kommen"

Der Verbandschef geht persönlich mit diesem DFB-Vorsatz in das neue Jahr. "Einfach vielleicht ein bisschen mehr zusammenzurücken und die Umstrukturierungen hinzukriegen in einen noch moderneren Verband: Das ist das, wofür ich hierhergeholt worden bin, um hier auch eine neue Kultur hineinzubekommen", sagte Keller dem NDR. "Das kriegen wir auch hin", fügte er zuversichtlich hinzu: "Wenn wir in etwas ruhigere Fahrwasser sowohl sportlich wie auch kommunikativ kommen könnten, wäre mir das sehr, sehr angenehm."

Weitere Informationen
Logo des DFB © Witters

Kommentar zur Steuer-Razzia beim DFB: Nichts gelernt!

Wegen des Verdachts der schweren Steuerhinterziehung hat die Staatsanwaltschaft DFB-Räume und Wohnungen durchsucht. Die Freude von Präsident Fritz Keller spricht Bände, meint Hendrik Maaßen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 16.12.2020 | 07:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Holstein Kiels Trainer Ole Werner © picture alliance/dpa/AP POOL | Martin Meissner

"Müssen niemanden fürchten" - Holstein Kiel lebt zwei Träume

Halbfinale im DFB-Pokal erreicht und den Bundesliga-Aufstieg vor Augen: Die "Störche" sind die Mannschaft der Stunde im deutschen Profifußball. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr