Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg © imago images/Kirchner-Media

Nächster Corona-Fall: Auch Lacroix fehlt Wolfsburg im DFB-Pokal

Stand: 23.12.2020 18:18 Uhr

Kurz vor dem Spiel in der zweiten Runde des DFB-Pokals gegen den Zweitligisten SV Sandhausen hat der VfL Wolfsburg eine weitere Corona-Infektion im Kader bekannt gegeben. Verteidiger Maxence Lacroix muss passen.

Die Liste der Ausfälle bei den "Wölfen" umfasst damit vor der Partie in der eigenen Arena heute (ab 18:30 Uhr live auf ndr.de) gleich elf Spieler. Wie die Wolfsburger mitteilten, sei der Test bei dem Franzosen Lacroix schwach positiv ausgefallen. Zudem hätten auch die Nachtests eine geringe Virus-Last ergeben. "Wir haben ihn vorsichtshalber sofort von der Mannschaft isoliert", sagte VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Zuvor waren Maximilian Arnold und Jérôme Roussillon positiv auf COVID-19 getestet worden und hatten sich noch vor der Stuttgart-Partie in häusliche Quarantäne begeben. Auch Xaver Schlager, Maximilian Philipp und Nachwuchsspieler Tim Siersleben befinden sich als direkte Kontaktpersonen nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt seit Sonnabend in Isolation und stehen nicht für die Pokal-Partie zur Verfügung.

Auch Verletzungen lasten schwer

Bei der Pressekonferenz am Dienstag hatte Glasner zudem verletzungsbedingte Ausfälle zu vermelden. Neu auf der Verletztenliste ist John-Anthony Brooks, der laut Glasner wegen Kniebeschwerden für das Sandhausen-Spiel passen muss. Auch der angeschlagene Kevin Mbabu muss passen, Josip Brekalo ist hingegen noch rechtzeitig fit geworden und steht im Kader.

Der östereichische Übungsleiter gab sich trotz der Ausfälle optimistisch: "Die Personalsituation ist sehr angespannt, aber wir haben schon gegen den VfB Stuttgart gezeigt, dass wir eine verschworene Einheit sind. Das werden wir auch gegen Sandhausen beweisen."

Keine Rochade im Tor

Kontinutität herrscht dagegen zwischen den VfL-Pfosten. Im Gegensatz zur ersten Pokalrunde, in der Ersatztorwart Pavao Pervan den verletzten Koen Casteels vertrat, wird der belgische Stammkeeper gegen Sandhausen das Tor hüten.

Mögliche Aufstellungen:

Wolfsburg: Casteels - Baku, Bruma, Pongracic, Paulo Otavio - Guilavogui, Gerhardt - Steffen, Joao Victor - Ginczek, Weghorst
Sandhausen: Wulle - Röseler, Kister, Linsmayer - Diekmeier, Contento - Taffertshofer, Narty - Esswein, Biada - Behrens

Weitere Informationen
Der DFB-Pokal im Konfetti-Regen © picture alliance/Maurizio Gambarini/dpa

Ergebnisse und Ansetzungen im DFB-Pokal

Die Spielpaarungen im DFB-Pokal der Saison 2020/2021 hier im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 27.12.2020 | 22:50 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Frust bei den Drittliga-Fußballern des VfB Lübeck nach der 1:2-Pleite gegen den FSV Zwickau © IMAGO / Hübner

Drittligist VfB Lübeck nach 1:2-Pleite gegen Zwickau abgestiegen

Die Schleswig-Holsteiner kehren nach nur einer Saison in die Regionalliga zurück. Coach Rolf Landerl und viele Spieler müssen gehen. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr