Spieler des VfL Wolfsburg mit enttäuschten Mienen nach dem Spiel gegen den FC Augsburg. © picture alliance Foto: Swen Pförtner

Bundesliga: Wolfsburg mit Respekt - Bielefeld kommt mit Mut

Stand: 25.10.2020 10:08 Uhr

Vier Spieltage, vier Unentschieden: Der VfL will gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld seine Remis-Serie beenden.

Im Umfeld der ambitionierten Wolfsburger regt sich bereits Unmut darüber, dass in dieser Bundesliga-Saison noch immer kein Sieg zu Buche schlägt. Trainer Oliver Glasner lässt das kalt - äußerlich jedenfalls. "Ich halte nichts davon, nach vier Spieltagen Bilanz zu ziehen", sagte der Österreicher am Freitag. "Wichtig ist vor allem, was Ende Mai als Ergebnis steht und bis dahin wollen wir noch viele Punkte einfahren. Dafür arbeiten wir."

Sieben Heimspiele ohne Sieg

Saisonübergreifend ist Wolfsburg bereits seit sieben Bundesliga-Heimspielen ohne Sieg - jetzt droht die Einstellung des Vereins-Negativrekords. Heute (15.30 Uhr / Livecenter bei NDR.de) soll gegen Aufsteiger Bielefeld der Bann gebrochen werden.

Weitere Informationen
Admir Mehmedi vom VfL Wolfsburg bejubelt seinen Treffer zum 1:1 gegen die TSG Hoffenheim © imago images/Joachim Sielski

Wolfsburgs Admir Mehmedi zu Gast im Studio

Die Partien der Nordclubs im Fokus. Außerdem: Die Auswirkungen der steigenden Corona-Zahlen auf den deutschen Sport. Zu Gast: Admir Mehmedi. mehr

"Wir haben Respekt vor Bielefeld, aber wir wollen den ersten Heimsieg einfahren", sagte Glasner. Die bisher gezeigten Auftritte und die personelle Situation stimmen den Coach optimistisch. Neben Josip Brekalo, der positiv auf Corona getestet wurde, sind keine weiteren neuen Ausfälle dazu gekommen. "Ihm geht es den Umständen entsprechend gut", sagte Glasner. "Er hat keine Symptome, ihm geht es körperlich gut. Aber natürlich ist niemand gerne in Quarantäne."

Bielefeld mit mehr Zuversicht als gegen Bayern

Die Bielefelder sind nach dem 1:4 bei Bayern München wieder etwas zuversichtlicher. "Wir wollen mit etwas mehr Mut auftreten als gegen den FC Bayern", sagte Trainer Uwe Neuhaus, der in Wolfsburg erneut auf die angeschlagenen Cebio Soukou, Cedric Brunner und Andreas Voglsammer verzichten muss. In Bezug auf Corona sind alle Spieler nach Angaben der Arminia weiter gesund. Nach dem positiven Befund von Bayern-Star Serge Gnabry hatten alle Bielefelder negative Testergebnisse.

Mögliche Aufstellungen:

Wolfsburg: Casteels - Baku, Lacroix, Brooks, Roussillon - Guilavogui - Schlager, Arnold - Steffen, Mehmedi - Weghorst
Bielefeld: Ortega - de Medina, Pieper, van der Hoorn, Lucoqui - Prietl - Maier, Hartel - Doan, Cordova - Klos

Weitere Informationen
Josip Brekalo © picture alliance / dpa Foto: Tom Weller

VfL Wolfsburg: Brekalo fällt nach Corona-Test aus

Der Offensivspieler aus Kroatien wurde positiv auf das Virus getestet und hat sich in häusliche Quarantäne begeben. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 25.10.2020 | 22:50 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Lübecks Spieler bejubeln einen Treffer. © imago images / Agentur 54 Grad

VfB Lübeck: Großteil des Teams zurück im Training

Die am Montag absolvierte Corona-Testreihe bei den Teammitgliedern des Drittligisten ergab durchweg negative Resultate. mehr

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw bei einer Pressekonferenz. © dpa picture alliance Foto: Sven Hoppe

Kommentar: Löw bleibt - aber der DFB braucht einen Plan B

Ein frühes EM-Aus ist nicht unwahrscheinlich - und der DFB muss eine Strategie für die Zeit danach entwickeln. mehr

Jubel bei den Drittliga-Fußballern des SV Meppen © imago images / Werner Scholz

Schlusslicht Meppen überrascht gegen Ingolstadt

Die Emsländer bezwingen den Aufstiegskandidaten mit 2:0. Tankulic und Rama treffen beim dritten SVM-Saisonsieg. mehr

Hannovers Profis Genki Haraguchi (l.) und Simon Stehle gehen enttäuscht vom Platz. © picture alliance / dpa Foto: Swen Pförtner

Hannover 96: So ist der Abstieg näher als der Aufstieg

Die Niedersachsen hinken den Erwartungen deutlich hinterher. Noch bewahren die Verantwortlichen beim Zweitligisten Ruhe. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr