Stand: 18.05.2020 11:36 Uhr

Braunschweig und Meppen wieder im Teamtraining

Training bei Eintracht Braunschweig © imago images/Hübner Foto: Susanne Hübner
Die Profis von Eintracht Braunschweig dürfen wieder gemeinsam auf dem Fußballplatz trainieren.

Wenige Tage nach Hansa Rostock sind auch die Drittliga-Fußballer von Eintracht Braunschweig und des SV Meppen ins Mannschaftstraining eingestiegen. Zuvor hatten die zuständigen Gesundheitsbehörden grünes Licht gegeben, nachdem Spieler, Trainer-Team und Betreuerstab der beiden Nordclubs entsprechend des Hygiene-Konzepts von DFB und DFL zum dritten Mal negativ auf Covid-19 gestestet worden waren.

Einheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Ab dem heutigen Montag trainieren also beide Teams wieder in kompletter Mannschaftsstärke - die Einheiten finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

"Natürlich gilt auch weiterhin, dass wir die ausgearbeiteten Hygiene- und Schutzmaßnahmen rund um den Trainingsbetrieb mit den dazugehörigen regelmäßigen Testungen sorgfältig umsetzen und einhalten", erklärte Eintracht-Sportdirektor Peter Vollmann.

Beim SV Meppen war vergangene Woche eine Person aus dem erweiterten Funktionsteam positiv getestet und in häusliche Quarantäne geschickt worden. Der SVM-Mitarbeiter hatte seit mehreren Wochen keinen direkten Kontakt zur Mannschaft von Trainer Christian Neidhart.

Re-Start der Dritten Liga völlig offen

Wann die Dritte Liga allerdings ihren Spielbetrieb fortsetzt, ist noch völlig offen. Der DFB hatte jüngst den für den 26. Mai geplanten Re-Start erst einmal verschoben. Ein neuer Termin steht noch nicht fest, weil weiter "keine politische und übergeordnete behördliche Freigabe für die Wiederaufnahme" vorliege, teilte der Verband mit. Es sind noch nicht alle Mannschaften ins volle Training eingestiegen. Wann und ob es weitergeht, ist noch unklar. Die Clubs sind darüber zerstritten, ob die Saison überhaupt wieder aufgenommen werden soll.

Weitere Informationen
Tabelle der 3. Fußball-Bundesliga © Panthermedia, NDR.de/Screenshot Foto: Alexander Ricci

Ergebnisse und Tabelle 3. Liga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 18.05.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Wolfsburgs Xaver Schlager (r.) kämpft gegen Münchens Thomas Müller um den Ball. © WITTERS Foto: TimGroothuis

VfL Wolfsburg kämpft vergebens - 2:3 gegen Bayern München

Erstmals in dieser Saison haben die Niedersachsen zwei Bundesligaspiele in Folge verloren, bleiben aber weiter Tabellendritter. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr