Stand: 15.08.2020 12:50 Uhr

Braunschweig schlägt VfL Wolfsburg im Test

Wolfsburgs Torhüter Pavao Pervan hält einen Kopfball des Braunschweigers Nick Proschwitz (3.v.l.). © imago images / Hübner
Diesen Kopfball von Nick Proschwitz (3.v.r.) konnte VfL-Keeper Pavao Pervan noch klären.

Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat überraschend das Testspiel gegen Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg gewonnen. Die "Löwen" setzten sich am Sonnabend in Wolfsburg mit 1:0 (0:0) gegen die Gastgeber durch. Das erste Testspiel bei Werder Bremen hatte Braunschweig mit 0:2 verloren. Wolfsburg war vor dem Ausscheiden in der Europa League gegen Schachtjor Donezk im Test gegen RB Leipzig zu einem 1:1 gekommen.

Bär erzielt das einzige Tor

Bei dem Test vor leeren Rängen im kleinen Wolfsburger Stadion, der Heimstätte der VfL-Frauen, hielt Braunschweig über die gesamte Spielzeit überraschend gut mit. Die lautstarken Anweisungen von Trainer Daniel Meyer waren deutlich zu hören. Mehrfach forderte der Coach seine Spieler zu Ruhe und besserer Ballkontrolle auf. Nachdem Wolfsburg in der ersten Hälfte die beste Chance durch Omar Marmoush (Pfosten/17.) vergeben hatte, führte die Eintracht kurz nach Wiederanpfiff die Entscheidung herbei. Der eingewechselte Marcel Bär vollendete einen Konter zum 1:0 (46.).

Mbabu nach Coronavirus-Infektion wieder dabei

Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner hatte bei hochsommerlichen Temperaturen in der Halbzeit sämtliche Feldspieler gewechselt. Meyer wechselte punktuell, aber effektiv. Erfreulich für den VfL: Nach zweiwöchiger Quarantäne wegen einer Coronavirus-Infektion stand Kevin Mbabu wieder 45 Minuten auf dem Platz. "Wir hatten zwar viel Ballbesitz, aber ohne die große Durchschlagskraft nach vorne. Ich denke, wir haben noch viel Arbeit vor uns", sagte Glasner.

Meyer: "Verdient zu null gespielt"

"Wir haben verdient zu null gespielt, weil wir in den entscheidenden Situationen gut dagegengehalten haben. Die wohl wichtigste Erkenntnis - auch für die Spieler - ist heute, dass die Dinge, die wir besprechen, auch gegen einen Bundesligisten funktionieren", sagte Eintracht-Coach Meyer. Er dürfte mit der zweiten Standortbestimmung mehr als zufrieden sein. Am Montag reist Braunschweig ins Trainingslager ins Münsterland. Wolfsburg verzichtet in diesem Sommer auf ein Camp.

Weitere Informationen
Romano Schmid von Werder Bremen (r.) und Dominik Wydra von Eintracht Braunschweig im Zweikampf. © imago images / Hübner

Werder gewinnt ersten Test gegen Braunschweig

Werder Bremen hat eine erste Standortbestimmung für die neue Saison erfolgreich absolviert. Die Grün-Weißen besiegten Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig in einem Testspiel mit 2:0. mehr

Wolfsburgs Xaver Schlager (l.) versucht, seinem Gegenspieler Dodo zu entkommen. © imago images / Ukrinform

VfL Wolfsburg: Saison beendet, Saison beginnt

Mit dem Europacup-Aus in Donezk endete eine außergewöhnliche Saison für den VfL Wolfsburg. Es geht direkt weiter mit der Vorbereitung auf die nächste. Was kann dort besser werden? mehr

Maximilian Philipp vom VfL Wolfsburg © imago images/Joachim Sielski

Zu- und Abgänge der Bundesliga-Nordclubs

Wer kommt, wer geht? Alle Zu- und Abgänge der norddeutschen Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und von Werder Bremen in der Saison 2020/2021 im Überblick. mehr

Torwart Dejan Stojanovic vom FC St. Pauli © Witters

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der sechs norddeutschen Fußball-Zweitligisten HSV, Hannover 96, Holstein Kiel, VfL Osnabrück, FC St. Pauli und Eintracht Braunschweig in der Saison 2020/2021. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 15.08.2020 | 13:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Nicolai Rapp vom Fußball-Zweitligisten Darmstadt 98 © picture alliance / Eibner-Pressefoto

Transfergerüchte: Wird Rapp der nächste Neue bei Werder Bremen?

Wildern die Hanseaten erneut in Darmstadt? Buhlt Kiel um Bayerns Fein? Holt der HSV Reis aus Barcelona? Heiße Transfergerüchte zu den Nordclubs. Bildergalerie

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel wird eingestellt

Das NDR Tippspiel wird nach der Saison 2020/2021 nicht fortgesetzt. Vielen Dank fürs Mittippen und die jahrelange Treue! mehr