Braunschweigs Trainer Daniel Meyer (r.) mit Martin Kobylanski. © imago images / Jan Huebner

Braunschweig ohne Sechs gegen Karlsruhe

Stand: 19.11.2020 16:42 Uhr

Die Vorbereitung von Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig auf das Heimspiel am Sonnabend (13 Uhr) gegen den Karlsruher SC läuft. Sechs Profis fallen aus.

Nach dem Corona-Schrecken in der vergangenen Woche freuen sich die Niedersachsen, dass es wieder losgeht. Drei Profis und zwei Mitglieder des Funktionsteams waren positiv getestet worden. Die Spieler hatten sich zuvor in der Reha befunden - deshalb musste der Rest des Teams nicht in Quarantäne. Nach einem vorsorglichen Kleingruppentraining am Montag gab es am Mittwoch grünes Licht vom Gesundheitsamt: Alle weiteren Tests waren negativ, die Eintracht durfte das normale Training aufnehmen.

Meyer: "Positive Tests haben Wirkung hinterlassen"

Die Namen der Infizierten nannte der Club auch am Donnerstag nicht. "Ich werde die Ausfälle nicht weiter erläutern, damit die Anonymität gewährleistet bleibt", sagte Trainer Daniel Meyer. Fehlen werden nach Angaben des BTSV-Coaches gegen den KSC Suleiman Abdullahi, Niko Kijewski, Nico Klaaß, Martin Kobylanski, Iba May und Leon Bürger.

Weitere Informationen
Fußball-Tabelle © Panthermedia,  Screenshot/NDR Foto: Tobias Eble

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

"Die positiven Tests haben schon Wirkung in der Mannschaft hinterlassen. Es sensibilisiert noch mal ein wenig mehr, weil wir eben mit Auflagen unseren Job ausüben dürfen. Wir hatten mit dem Zeitpunkt Glück im Unglück", sagte Meyer mit Blick auf die Länderspiel-Pause, in der ohnehin nur reduziert trainiert werden sollte.

"Haben die Qualität, das Spiel zu gewinnen"

Für die Partie gegen den Tabellennachbarn aus Karlsruhe sieht der Eintracht-Coach sein Team gerüstet. "Wir machen uns drauf gefasst, dass wir sehr viel investieren müssen. Dennoch haben wir die Qualität, dem KSC auch wehzutun und das Spiel gewinnen zu können."

Mögliche Aufstellungen:

Braunschweig: Dornebusch - Ziegele, Wydra, Nikolaou - Kroos, Kammerbauer - Wiebe, Schwenk, Schlüter - Kaufmann, Proschwitz
Karlsruhe: Gersbeck - Thiede, Bormuth, Kobald, Heise - Fröde, Gondorf - Choi, Wanitzek, Lorenz - Hofmann

Weitere Informationen
Das Stadion von Eintracht Braunschweig. © picture alliance/Sielski-Press Foto: Joachim Sielski

Rücklagen fast weg - Braunschweig macht 2,3 Millionen Euro Verlust

Finanziell geht Eintracht Braunschweig an die Grenzen. Mit Christoph Bratmann führt die "Löwen" ein neuer Präsident durch schwierige Zeiten. mehr

Eine Eckfahne mit dem Vereinswappen von Eintracht Braunschweig © imago images/foto2press

Nächster Corona-Fall bei Zweitligist Eintracht Braunschweig

Es handelt sich um einen Spieler, der sich aktuell im Reha-Training befindet. Alle weiteren Testergebnisse vom Freitag seien negativ. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 19.11.2020 | 16:25 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Jubel bei den Fußballern des Drittligisten VfB Lübeck © imago images / Agentur 54 Grad

FC Ingolstadt - VfB Lübeck heute live

Die Drittliga-Partie ab 14 Uhr im Livestream. Bereits ab 13 Uhr im Livecenter: die Zweite Liga mit zwei Nordderbys. mehr

Die Spieler von Holstein Kiel bejubeln die Führung im Spiel gegen den VfL Bochum. © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

"Störche" setzen Höhenflug fort: Holstein Kiel nun Erster

Zweitligist Holstein Kiel hat sich am Freitagabend zu Hause im Topspiel gegen den VfL Bochum mit 3:1 (1:1) durchgesetzt. mehr

Meppens Yannick Osee überspringt seinen Magdeburger Gegenspieler Raphael Obermair. © imago images / Werner Scholz

SV Meppen holt einen Punkt in Magdeburg

Nach dem torlosen Remis haben die Emsländer zumindest vorübergehend den letzten Tabellenplatz der Dritten Liga verlassen. mehr

Grünes Werder-Logo am Stadion.

Werder Bremen erhält Zusage für Corona-Kredit

Damit ist die Liquidität des Fußball-Bundesligisten für die laufende Spielzeit im Wesentlichen gesichert. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr