Stand: 29.05.2012 14:10 Uhr  | Archiv

Dzeko wird Wolfsburgs Rekordtorschütze

Edin Dzeko in Aktion © picture-alliance
Immer am Ball: Edin Dzeko (r.).

Mit seinem Treffer zum 1:0 gegen den 1. FSV Mainz 05 am zweiten Spieltag der Saison 2010/11 löste Edin Dzeko Diego Klimowicz als Rekordtorschützen des VfL Wolfsburg ab. Der Bosnier erzielte in der Partie auch noch das 2:0, die "Wölfe" verloren die Begegnung nach einer 3:0-Führung aber noch mit 3:4. Dzeko, der in der Winterpause zu Manchester City wechselte, erzielte bis zum Ende der Hinrunde zehn Tore und damit mehr als jeder andere Spieler des Teams in der gesamten Saison.

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Bundesligashow | 28.08.2010 | 15:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Wolfsburgs Spielerinnen bejubeln den Gewinn des DFB-Pokals. © IMAGO / Michaela Merk

Rekord eingestellt: Wolfsburgs Frauen holen zum neunten Mal den Pokal

Die Niedersächsinnen setzten sich am Sonnabend im Finale von Köln souverän mit 4:0 gegen den 1. FFC Turbine Potsdam durch. mehr