Stand: 10.08.2018 22:21 Uhr

2:0 - St. Pauli grüßt von ganz oben

von Johannes Freytag, NDR.de
Zwei Spiele, zwei Siege: St. Paulis Profis bejubeln den perfekten Saisonstart.

Den Fußballern des FC St. Pauli ist der perfekte Start in die Zweitligasaison geglückt. Dem 2:1-Auswärtssieg beim 1. FC Magdeburg ließen die Kiezkicker am Freitagabend im heimischen Millerntorstadion ein hochverdientes 2:0 (0:0) gegen Darmstadt 98 folgen. Richard Neudecker und Christopher Buchtmann erzielten die Treffer für die Hamburger, die die Nacht als Tabellenführer genießen durften. Das sei "ein schönes Gefühl", sagte Torschütze Neudecker nach der Partie bei NDR 2, aber zum jetzigen Zeitpunkt der Saison "total uninteressant". Die Fans sahen das naturgemäß anders: "Die Nummer eins der Stadt sind wir", skandierte die braun-weiße Anhängerschaft mit Blick auf den Lokalrivalen HSV, der seinen Saisonauftakt (0:3 gegen Kiel) vor einer Woche in den Sand gesetzt hatte und am Sonntag beim SV Sandhausen schon unter Druck steht.

St. Pauli gefällig, Darmstadt gefährlich

2.Spieltag, 10.08.2018 20:30 Uhr

FC St. Pauli

2

SV Darmstadt

0

Tore:

  • 1:0 Neudecker (52.)
  • 2:0 Buchtmann (85.)

FC St. Pauli: Himmelmann - Dudziak, Ziereis, Avevor, Buballa - Knoll - Neudecker, Flum, Buchtmann (90.+1 Nehrig), Möller Daehli (77. Sobota) - Allagui (72. Diamantakos)
SV Darmstadt: Heuer Fernandes - Sirigu, M. Franke, Sulu, Holland (81. Boyd) - Y. Stark (64. Marvin Mehlem), Medojevic (90. Rieder) - Heller, T. Kempe, Jones - Dursun
Zuschauer: 29140

Weitere Daten zum Spiel

Die Kiezkicker, bei denen der am Donnerstag verpflichtete Henk Veerman auf der Bank Platz nahm, begannen sehr offensiv, liefen die Hessen früh an und schalteten nach Balleroberung schnell um. Es fehlte allerdings die Präzision im und vor dem gegnerischen Strafraum: Sami Allagui brachte nach einem schönen Sololauf auf der linken Seite nur eine schlechte Hereingabe zustande (10.), Johannes Flum setzte freistehend einen Kopfball knapp über das Gehäuse (25.). Dieses mangelhafte Offensivspiel wurde kurz darauf beinahe von Aytac Sulu bestraft, doch Robin Himmelmann bewahrte sein Team mit einer Glanzparade vor dem Rückstand (27.). Auch gegen Serdar Dursun reagierte St. Paulis Keeper großartig (36.). Fazit der ersten Spielhälfte: Die Hamburger hatten öfter den Ball, Darmstadt aber die besseren Torgelegenheiten.

Neudecker und Buchtmann treffen

St.-Pauli-Coach Markus Kauczinski zeigte sich trotz der fehlenden Durchschlagskraft geduldig und schickte sein Team nach dem Seitenwechsel unverändert auf den Platz. Sieben Minuten später zeigte sich, dass es die richtige Entscheidung war. Mats Möller Daehlis Flanke von der rechten Seite nickte Richard Neudecker zum 1:0 für die Gastgeber ein (52.). Möller Daehli leitete kurz darauf die nächste Torchance der Hamburger ein. Der Norweger schickte Allagui steil, der alleine auf Daniel Heuer Fernandes zulief, an Darmstadts Keeper aber nicht vorbeikam (67.). Dass der Sieg noch auf wackeligen Beinen stand, zeigte sich in der Folge: Philipp Ziereis mit einem Querschläger (70.) und ein Kopfball von Darmstadts Marcel Franke landete in den Armen von Himmelmann (72.).

Doch fünf Minuten vor dem Ende machte Buchtmann alles klar. Mustergültig bedient von Neudecker, musste der Mittelfeldspieler den Ball nur noch einschieben (85.). Waldemar Sobota nagelte in der 88. Minute den Ball an die Querlatte - ein 3:0 wäre dann aber auch zu viel des Guten gewesen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 10.08.2018 | 22:40 Uhr

30 Bilder

Der Kader des FC St. Pauli 2018/2019

Von Torwart Philipp Heerwagen bis Neuzugang Henk Veerman: Das Aufgebot des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli für die Saison 2018/2019 im Überblick. Bildergalerie

Zu- und Abgänge der Zweitliga-Nordclubs

Alle Zu- und Abgänge der drei norddeutschen Fußball-Zweitligisten Hamburger SV, Holstein Kiel und FC St. Pauli zur Saison 2018/2019 im Überblick. mehr

Mehr Sport

01:21
NDR 1 Niedersachsen

Arnold: "Das 2:1 ist leider zu schnell gefallen"

20.08.2018 21:41 Uhr
NDR 1 Niedersachsen
01:55
NDR Info

Mühling: "Endlich mal optimal getroffen"

19.08.2018 06:25 Uhr
NDR Info
02:00
Hamburg Journal

HSV verhindert Blamage gegen Fünftligisten

19.08.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal