Sendedatum: 29.09.2012 22:00 Uhr  | Archiv

Meisterschaften und Pokalsiege des HSV

Sechs Mal Meister, drei Mal Pokalsieger, beste Mannschaft Europas im Jahr 1983: Der Trophäenschrank des Hamburger SV ist gut gefüllt. Der bislang letzte Titel liegt allerdings lange zurück: 1987 gewann der HSV den DFB-Pokal.

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 29.09.2012 | 22:00 Uhr

Meisterschaften

HSV-Trainer Ernst Happel (l.) und seine Spieler Thomas von Heesen (l.o.) und Horst Hrubesch (r.) mit der Meisterschale und dem Europacup der Landesmeister. © dpa - Sportreport

1983: Der HSV auf dem Gipfel

Die Überlegenheit in der zweiten HSV-Meistersaison nacheinander frustiert die Konkurrenz. Nur Bremen kann mithalten - weil die Happel-Elf sich auch noch an Europas Spitze dribbelt. mehr

Ernst Happel © Witters

1982: Kulturrevolution mit Happel

Manager Netzer investiert 1981 in einen Trainer. Und der grantelnde Wiener Ernst Happel fährt sofort Rendite ein: Der HSV wird mit ihm zum fünften Mal Deutscher Meister. mehr

Der HSV feiert die Meisterschaft 1979: Links Coach Branco Zebec, Kevin Keegan mit der Schale und Manfred Kaltz. © picture-alliance / dpa

Dank Keegan: HSV erstmals Bundesliga-Meister

Der kleine Engländer Kevin Keegan führte den HSV 1979 zum vierten Meistertitel, dem ersten in der Bundesliga. Die Hamburger erwiesen sich als coole und effiziente Mannschaft. mehr

HSV Meister 1960 © dpa picture alliance Foto: dpa picture alliance

Vor 60 Jahren: Seeler führt HSV zur Meisterschaft

Am 25. Juni 1960 wurde der HSV durch einen Finalsieg gegen den 1. FC Köln deutscher Meister. Wie so oft sorgte Uwe Seeler für die Entscheidung. Es blieb die einzige Meisterschaft für "Uns Uwe". mehr

HSV-Stürmer Franz Horn (l.) vor dem Berliner Tor im Finale um die deutsche Meisterschaft 1928. © picture-alliance/ dpa Foto: Harro Schweizer

HSV: Die ersten deutschen Meisterschaften

1923 entschädigt sich der HSV in Berlin für die im Jahr zuvor verpasste Meisterschaft. Nach dem Sieg über Oberschöneweide vergehen fünf Jahre, ehe die "Generation Harder" erneut triumphiert. mehr

Otto "Tull" Harder © picture-alliance/ dpa Foto: Ullstein

Die Endspiel-Dramen 1922

Der HSV greift 1922 erstmals nach der Meistertrophäe "Victoria". In zwei Endspielen gegen den 1. FC Nürnberg kann kein Sieger ermittelt werden - beispiellos in der Fußballgeschichte. mehr

Pokalsiege

Die Startelf des Hamburger SV im Pokalfinale 1987 © Witters Foto: Witters

1987: Der bislang letzte Titelgewinn

Am 20. Juni 1987 gewinnt der HSV das Pokalfinale gegen den Zweitligisten Stuttgarter Kickers mit 3:1. Es ist der bislang letzte Titel, den die Norddeutschen in die Hansestadt holen. Bildergalerie

Pokaljubel bei den HSV-Spielern Peter Nogly, Willi Reimann und Ole Björnmose (v.l.n.r.). © imago / MKA Foto: MKA

DFB-Pokal 1976: Die "Krohnung"

Mit einer souveränen Vorstellung gewinnt der Hamburger SV 1976 zum zweiten Mal in seiner Vereinsgeschichte den DFB-Pokal. Die Mannschaft ist das Werk von Manager Peter Krohn. mehr

Uwe Seeler beim Pokalendspiel 1963 © dpa picture alliance Foto: dpa picture alliance

Den BVB-Komplex weggeschossen

Im Alleingang schießt Starstürmer Uwe Seeler seine Hamburger 1963 zum Pokalsieg. Und beendet damit ein für allemal deren "Borussia-Fluch". mehr

Europacup-Erfolge

Horst Hrubesch und Ditmar Jakobs mit dem Europapokal der Landesmeister

Als sich der HSV 1983 zum Europacup-Sieger krönte

Trainer Ernst Happel formte den HSV zur besten Mannschaft Europas. Am 25. Mai 1983 holten die Hamburger die wichtigste Trophäe im europäischen Vereinsfußball: den Europacup der Landesmeister. mehr

Georg Volkert verwandelt den Elfmeter eiskalt zum 1:0 gegen Anderlecht. © imago/Sven Simon Foto: Sven Simon

Europacup 1977: Sieg der Physis

Dank Schorsch Volkerts Coolness und Kuno Klötzers Konditionstraining fährt der HSV im Mai 1977 seinen ersten internationalen Titel ein - den Europacup der Pokalsieger. mehr

Mehr Fußball-Meldungen

Hannovers Torschütze Marvin Ducksch (r.) und Genki Haraguchi bejubeln einen Treffer. © imago images / HMB-Media

Hannover 96 bleibt nach Sieg in Nürnberg an Spitzengruppe dran

Die Niedersachsen haben nach dem 5:2-Erfolg lediglich noch sieben Punkte Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz. mehr

St Paulis Torschütze Omar Marmoush, Daniel-Kofi Kyereh und Guido Burgstaller (v.r.) bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: TayDucLam

St. Pauli besiegt Regensburg und klettert in der Tabelle

Der FC St. Pauli hat nach dem 2:0-Sieg am Sonntag gegen Jahn Regensburg die Abstiegsränge der Zweiten Liga verlassen. mehr

Kiels Joshua Mees bejubelt einen Treffer. © imago images / Beautiful Sports

2:0 in Darmstadt: Kiel beendet Sieglos-Serie

Nach zuvor drei Zweitliga-Partien in Folge ohne Dreier feierte die KSV am Sonntag einen verdienten Erfolg. mehr

Trainer Daniel Thioune vom Hamburger SV © Witters Foto: Tim Groothuis

HSV: Reifeprüfung bestanden

Der Zweitliga-Primus stellt beim 4:2-Sieg in Braunschweig Nehmerqualitäten unter Beweis, die er in dieser Form lange nicht gezeigt hatte. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr