Hannovers Niklas Hult (l.) behauptet den Ball gegen Darmstadts Tim Skarke. © picture alliance / dpa Foto: Julian Stratenschulte

1:2 gegen Darmstadt - bei Hannover 96 ist die Luft raus

Stand: 07.05.2021 20:22 Uhr

Beim Fußball-Zweitligisten Hannover 96 ist die Luft raus. Die Mannschaft des scheidenden Trainers Kenan Kocak verlor am Freitagabend ihr Heimspiel gegen Darmstadt 98 mit 1:2 (0:0).

von Johannes Freytag

Die Niedersachsen kassierten damit die fünfte Niederlage in den vergangenen sechs Partien. Seit dem Derbyerfolg bei Eintracht Braunschweig am 6. Februar gelang Hannover in elf Spielen zudem nur ein einziger Sieg. Die Folge der Negativserie: 96 ist mit lediglich 39 Punkten nur noch Tabellen-13. und kann rein rechnerisch noch vom niedersächsischen Landesrivalen, der mit 30 Zählern auf dem Relegationsplatz liegt, eingeholt werden. "Beim 2:1 der Darmstädter klären wir unglücklich und verlieren so das Spiel. Wir ärgern uns sehr darüber. Darmstadt war aber einfach effektiver", zeigte sich Kocak nach der Partie verärgert.

Schon am Montagabend geht es für Hannover mit dem Nachholspiel bei Holstein Kiel weiter. Da müssen die Niedersachsen eine ganz andere Leistung zeigen, sonst droht der nächste Nackenschlag - die "Störche" präsentierten sich beim 4:0-Erfolg gegen den FC St. Pauli bärenstark.

Ereignisarmer erster Durchgang

Kocak veränderte seine Startelf nach dem 2:4 in Sandhausen auf zwei Positionen: Innenverteidiger Timo Hübers feierte nach zweieinhalb Monaten Verletzungspause sein Comeback und ersetzte Marcel Franke (Oberschenkel-Blessur). An Hübers Seite spielte Baris Basdas - Jaka Bijol nahm zunächst auf der Bank Platz.

Das neue Abwehrzentrum der Niedersachsen offenbarte zunächst Abstimmungsprobleme: Serdar Dursun spielte einen starken Pass auf Mathias Honsak, der jedoch aus kurzer Distanz am herauseilenden Michael Esser scheiterte (2.). Auch danach wirkte die 96-Defensive nicht immer sattelfest, ließ weitere Gäste-Gelegenheiten durch Victor Palsson (21.) und erneut Honsak (25.) zu.

Offensiv ließen die Gastgeber ebenfalls viel zu wünschen übrig. Einfallslos versuchten es die "Roten" mit langen Bällen, mit denen aber weder Hendrik Weydandt noch Marvin Ducksch etwas anfangen konnten. Die einzige halbwegs gute Chance bot sich Hannover in der 35. Minute: Florent Muslija setzte sich auf der linken Seite durch, seine Hereingabe fischte Darmstadts Keeper Marcel Schuhen vor Josip Elez weg.

96-Führung hält nicht lange - Darmstadt dreht das Spiel

Kurz nach Wiederanpfiff gelang den 96ern auch der erste Torabschluss: Genki Haraguchi rutschte bei seinem Versuch aus der Distanz allerdings aus, sodass der Ball knapp am Pfosten vorbeikullerte (49.). Kurz darauf machte es Ducksch besser: Ein geblockter Schuss von Weydandt landete bei seinem Sturmkollegen, der freie Bahn hatte und aus wenigen Metern zum 1:0 einschob (50.).

Doch der Jubel währte nicht lang. Fabian Hollands Traumpass zwischen Hübers und Basdas fand Marvin Mehlem, der Esser zum 1:1 überwand (55.). Eine knappe Viertelstunde später profitierten die "Lilien" von einem Hübers-Querschläger, der vor den Füßen von Honsak landete: Aus knapp elf Metern drosch er zur Gästeführung ein (68.). Ideenlos rannten die Hausherren gegen die drohende Niederlage an, mehr als eine vergebene Halbchance des eingewechselten Moussa Doumboya (80.) sprang dabei aber nicht mehr heraus. So blieb es beim verdienten Auswärtssieg für Darmstadt 98.

32.Spieltag, 07.05.2021 18:30 Uhr

Hannover 96

1

SV Darmstadt

2

Tore:

  • 1:0 Ducksch (50.)
  • 1:1 Marvin Mehlem (55.)
  • 1:2 Honsak (68.)

Hannover 96: M. Esser - Muroya, Hübers, Basdas (85. Twumasi), Hult - Elez (58. Bijol), Do. Kaiser (59. Ochs), Muslija (76. Doumbouya), Haraguchi - Weydandt, Ducksch (76. Maina)
SV Darmstadt: Schuhen - Bader, Mai, Höhn, Holland - Pálsson, Rapp - Skarke (90. P. Herrmann), Marvin Mehlem (76. Schnellhardt), Honsak (71. Clemens) - Dursun (90.+1 Isherwood)
Zuschauer:

Weitere Daten zum Spiel

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 07.05.2021 | 23:03 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Deutschland-Fans beim EM-Spiel des DFB-Teams gegen Frankreich © picture alliance/dpa | Federico Gambarini

Fußball-EM: Auf der Suche nach dem Sommermärchen

Ist mit dem ersten Deutschlandspiel das große EM-Fieber ausgebrochen? Noch nicht ganz. Und das liegt nicht nur an Corona. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Gewinner stehen fest

Das NDR Tippspiel der Saison 2020/2021 ist zuende. Das Siegerteam konnte am letzten Spieltag seinen Vorsprung verteidigen! mehr