Fans des FC Hansa Rostock während des Heimspiels am 20. März gegen den Halleschen FC © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild pool Foto: Bernd Wüstneck

10.000 Dauerkarten - Hansa Rostock knackt nächste Bestmarke

Stand: 02.06.2021 17:55 Uhr

Fußball-Zweitliga-Aufsteiger FC Hansa Rostock sprengt eine Bestmarke nach der anderen. Einen Tag nach dem Vereinsrekord von 15.000 Mitgliedern wurde auch beim Verkauf der Jahrestickets eine Höchstmarke aufgestellt.

Wie die Hanseaten mitteilten, wurde am Mittwochnachmittag der Verkauf von Dauerkarten beim Stand von 10.000 gestoppt. Das sind fast doppelt so viele wie im Vorjahr, als 4.900 Karten über den Tresen gingen. Angesichts der Zweitliga-Schwergewichte wie Schalke 04, Werder Bremen oder HSV, die ab dem 23. Juli im Ostseestadion antreten müssen, ist der Run auf die Tickets beim Aufsteiger wenig verwunderlich

"Damit habt ihr nicht nur alle Rekorde gebrochen, sondern auch unsere Erwartungen übertroffen", schrieb der Verein auf seiner Homepage. Trotz sinkender Inzidenzzahlen und schnellen Impffortschritts sei "noch nicht absehbar, wie viele Fans in der kommenden Spielzeit ins Stadion dürfen", hieß es weiter. Da man jedoch allen Dauerkarten-Inhabern den Zugang zum Stadion ermöglichen wolle, sei der Verkauf der Jahres-Abos zunächst begrenzt.

Hygienekonzept wird angepasst

Das bestehende Hygienekonzept, das sich in der Vergangenheit bewährt hat, soll in den kommenden Wochen an die aktuelle Situation angepasst werden. Den Aufstieg der Rostocker nach neunjähriger Drittklassigkeit hatten vor knapp zwei Wochen 7.500 Zuschauer im Ostseestadion erlebt. Nach Einschätzung des Rostocker Tropenmediziners Prof. Emil Reisinger gibt es keine Erkenntnisse darüber, dass es dabei zu weiteren Neuinfektionen gekommen sei.

Auch die Mitgliederzahlen boomen

Erst am Montag hatten die Hanseaten die Marke von 15.000 Mitgliedern durchbrochen - und damit ebenfalls einen Vereinsrekord aufgestellt. Allein nach dem Aufstieg seien 1.000 neue Anträge in der Geschäftsstelle eingegangen: "Wir sind stolz auf jeden, der seinem Lieblingsclub tagtäglich die Treue beweist und die Kogge somit weiter in voller Fahrt auf Kurs hält", hieß es in einer Mitteilung. Der FC Hansa ist der mit Abstand größte Sportverein in Mecklenburg-Vorpommern.

Weitere Informationen
John Verhoek und Markus Kolke (v.l.) vom FC Hansa Rostock bejubeln den Zweitliga-Aufstieg © IMAGO / Fotostand

Hansa Rostock: Nach dem Aufstieg ist vor dem Umbruch

Die Hanseaten feiern ihre Zweitliga-Rückkehr frenetisch. Sportvorstand Pieckenhagen blickte aber schon Minuten nach dem Triumph in die Zukunft. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nordmagazin | 02.06.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Streli Mamba © Witters

Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock holt Stürmer Streli Mamba

Die Mecklenburger leihen den ehemaligen Paderborner für ein Jahr vom kasachischen Fußball-Erstligisten Kairat Almaty aus. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Gewinner stehen fest

Das NDR Tippspiel der Saison 2020/2021 ist zuende. Das Siegerteam konnte am letzten Spieltag seinen Vorsprung verteidigen! mehr