Stand: 22.03.2019 20:47 Uhr

"Beschämend": Hannover 96 blamiert sich in Bielefeld

Bei Hannover 96 passt in dieser Saison nur sehr wenig zusammen.

Als liefe es in der Bundesliga nicht schon schlimm genug, wurde Hannover 96 am Freitagabend auch noch im Testspiel vorgeführt. Die Mannschaft von Trainer Thomas Doll kam bei Zweitligist Arminia Bielefeld mit 0:5 (0:3) kräftig unter die Räder. Schon nach 25 Minuten war die Partie eigentlich entschieden. "So ein Auftritt ärgert mich", zürnte Doll. "Das war beschämend für eine Bundesliga-Mannschaft. Wenn du dich so präsentierst, hast du ein Problem." Zumal bei Hannover außer Torhüter Samuel Sahin-Radlinger, Florent Muslija und Uffe Bech nur gestandene Bundesliga-Profis in der Startformation standen.

Einmal Gelb-Rot, ein Verletzter

Zweimal Keanu Staude (10./23.) und Fabian Klos (25.) trafen für den Zweitliga-Zehnten vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel schnürte Andreas Voglsammer den zweiten Doppelpack (51./68.). Der Frust saß tief: Wegen Meckerns sah 96-Stürmer Jonathas die Gelb-Rote Karte (88.). Zu allem Überfluss musste auch noch Verteidiger Kevin Wimmer nach einem Ellenbogenschlag ins Gesicht raus (62.).

Nur drei Punkte unter Doll

"Ich bin wirklich enttäuscht. Das war ein Test, bei dem sich der eine oder andere hätte präsentieren können. Aber wir haben ja gesehen, was dabei herausgekommen ist", meinte Doll, der seit sieben Partien als Nachfolger von André Breitenreiter an der Seitenlinie steht und nur über den Heimsieg gegen den Tabellenletzten 1. FC Nürnberg (2:0) jubeln konnte. Die jüngsten fünf Bundesliga-Partien haben die "Roten" allesamt verloren und als Vorletzter schon sechs Zähler Rückstand auf den Relegationsrang und neun Punkte auf Platz 15.

Weitere Informationen

Wohin führt Hannovers Weg? Mitglieder entscheiden

Bei Hannover 96 steht eine Richtungsentscheidung an. Heute wählen die Mitglieder über den e.V.-Aufsichtsrat quasi einen neuen Club-Präsidenten. Pro oder contra Martin Kind ist die Frage. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 22.03.2019 | 22:40 Uhr

Mehr Sport

01:23
Niedersachsen 18.00