Statistik (Stand: 30.03.19 14:53 Uhr)

VfL Bochum : Hamburger SV

30.03.19 13:00 Uhr, Fußball, Männer, 2. Bundesliga, 2018/2019, Spieltag 27

VfL Bochum

M. Riemann - Celozzi, Fabian (88. Baumgartner), Hoogland, Kokovas - Losilla, Tesche - Weilandt (79. Eisfeld), Saglam, Pantovic - Hinterseer

0

Hamburger SV

Pollersbeck - G. Sakai, Bates, van Drongelen, Douglas Santos - Janjicic (78. Köhlert) - Narey, B. Özcan, Mangala (58. L. Holtby), Jatta (58. G. Jung) - Lasogga

0

Ergebnis

  • 0:0 (0:0)

Tore

Strafen

  • gelbe KarteSaglam (1)

Bes. Vorkommnisse

Ort

  • Bochum

Zuschauer

  • 26600 (ausverkauft)

Schiedsrichter

  • Lasse Koslowski (Berlin)
  • 14:52 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 14:48 Uhr - 90. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Aufregung in Bochum, wo der VfL vehement Elfmeter fordert.
  • 14:48 Uhr - 90. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Nach einem Schuss von Pantovic reklamieren die Bochumer Handspiel von van Drongelen, Schiedsrichter Koslowski lässt jedoch weiterlaufen. Eine Menge Glück für den HSV, denn van Drongelen zieht den Arm zwar zurück, bekommt den Ball genau dorthin.
  • 14:40 Uhr - 82. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Glanzparade von Hamburgs Pollersbeck, der sich bei einem Schuss von Saglam aus 20 Metern ganz lang macht und den Ball noch um den rechten Pfosten dreht.
  • 14:38 Uhr - 80. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Schlussphase in Bochum, wir warten noch auf das erste Tor der Partie. Fällt es noch? Gut zehn Minuten bleiben noch.
  • 14:23 Uhr - 65. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Und noch einmal der VfL: Weilandt versucht es einfach mal aus der Distanz, aber seinem Schuss fehlt es an Präzision, Pollersbeck hat damit keine Probleme.
  • 14:22 Uhr - 64. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Glück für den HSV, nachdem van Drongelen im Strafraum Hinterseer auf den Fuß gestiegen ist. Alle VfLer forderten Elfmeter, erster Eindruck: den hätte man geben können. Doch Schiedsrichter Koslowski ließ weiterspielen.
  • 14:16 Uhr - 58. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Verhaltener Start in diese zweite Hälfte. Es gab bislang nur eine Torchance, und die hatte der HSV: Özcan spielt Jatta frei, dessen Schlenzer aus 16 Metern aber zu hoch angesetzt ist.
  • 14:03 Uhr - 46. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 13:46 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 13:37 Uhr - 36. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Spielerisch ist noch Luft nach oben, vor allem vom HSV darf man sicher mehr erwarten. Aber wenn es nicht klappt, muss es eben anders gehen - womöglich hat sich das auch Mangala gedacht, als er aus 25 Metern abzog. Nicht schlecht, aber genau auf Riemann.
  • 13:27 Uhr - 26. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Prüfung für Hamburgs Torhüter Pollersbeck, und er besteht: Nach einer Flanke verpasst Bochums Weilandt noch, aber Tesche kommt an den Ball und zum Schuss, scheitert aber an Pollersbeck.
  • 13:22 Uhr - 21. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Das ist die Riesenchance für den HSV zur Führung, doch Bochums Keeper Riemann hält einen Kopfball von Özcan aus kurzer Distanz. Die Vorlage kam von Jatta.
  • 13:20 Uhr - 19. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Jetzt ist auch der VfL Bochum im Spiel: Hamburgs Linksverteidiger Santos taucht unter einer Flanke hindurch, Pantovic bedankt sich, doch sein Abschluss fliegt doch recht deutlich am Tor vorbei.
  • 13:07 Uhr - 6. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Erste Tormöglichkeit des Spiels - und was für eine: Narey entwischt Debütant Kokovas und knallt den Ball dann aus 18 Metern auf das Tor und an den rechten Außenpfosten.
  • 13:01 Uhr - 1. Min.

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 12:59 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    VfL-Trainer Robin Dutt stellt nach dem 1:3 gegen Arminia Bielefeld viermal um: Für Gyamerah, Janelt, Lee und Zoller starten der schon erwähnte Debütant Kokovas. Celozzi, Saglam und Hinterseer.
  • 12:58 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Hamburgs Trainer Wolf schickt genau dieselbe Startelf auf den Platz, die zuletzt gegen Darmstadt verloren hatte.
  • 12:57 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Bei den Hamburger sitzt Holtby trotz einiger Ausfälle nur auf der Bank. Und neben ihm nimmt Papadopoulos Platz – erstmals in dieser Saison und nach seiner langen Verletzungspause.
  • 12:56 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Während Bochum also im Niemandsland der Tabelle festhängt, könnte der HSV heute Mittag die Tabellenspitze erklimmen. Voraussetzung dafür: ein Sieg beim VfL.
  • 12:54 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Und jetzt muss Trainer Robin Dutt auch noch seine Defensive umbauen: Gyamerah fehlt wegen einer Rotsperre, Soares und Janelt sind verletzt. Dafür rückt der erst 17-jährige Kokovas aus der A-Jugend in die Startelf und feiert sein Zweitligadebüt.
  • 12:52 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Oder anders aufbereitet: Von den letzten sieben Ligaspielen hat der VfL gleich fünf verloren, dazu kamen je ein Sieg und ein Unentschieden.
  • 12:51 Uhr

    Wappen des VfL Bochum VfL Bochum  -  Hamburger SV Wappen des Hamburger SV

    0:0
    Für den VfL Bochum lief es in dieser Saison schon einmal wesentlich besser. Hatte man rund um die Castroper in der Hinrunde noch vorsichtig vom Aufstieg träumen dürfen, ist man mittlerweile in der Realität angekommen: Platz neun, 34 Punkte, 13 Zähler Rückstand auf Rang drei.