Statistik (Stand: 16.03.19 14:49 Uhr)

SV Sandhausen : FC St. Pauli

16.03.19 13:00 Uhr, Fußball, Männer, 2. Bundesliga, 2018/2019, Spieltag 26

SV Sandhausen

Schuhen - Diekmeier, Verlaat, Schirow, Paqarada - Karl, Linsmayer (75. Behrens) - Gíslason, Förster (87. Fe. Müller), Schleusener (69. Zenga) - Wooten

4

FC St. Pauli

Himmelmann - L.-M. Zander, Avevor, Hoogma, Buballa - Dudziak (52. Flum), Knoll - Lankford (84. Miyaichi), Buchtmann, Möller Daehli - Meier (52. Diamantakos)

0

Ergebnis

  • 4:0 (2:0)

Tore

  • 1:0 Wooten (34.)
  • 2:0 Förster (43.)
  • 3:0 Schleusener (46.)
  • 4:0 Förster (49.)

Strafen

  • gelbe KarteBuchtmann (6)
  • gelbe KarteFörster (7)

Bes. Vorkommnisse

Ort

  • Sandhausen

Zuschauer

  • 10657

Schiedsrichter

  • Sven Waschitzki (Essen)
  • 14:51 Uhr

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    4:0
    Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 14:48 Uhr - 90. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    4:0
    Sandhausen spielt das Ding hier ganz souverän herunter. St. Pauli bekommt keine echte Chance. Soviel Kaltschnäuzigket hatte man dem Kellerkind sicherlich nicht zugetraut. Zumindest heute spielt Sandhausen nicht wie ein Absteiger.
  • 14:39 Uhr - 81. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    4:0
    Was ist bloß los mit St. Pauli? letzte Woche 0:4 gegen den HSV, heute 0:4 hier in Sandhausen. Nichts geht mehr bei den Hamburgern! Auch hier und jetzt. Chancen gibt es keine.
  • 14:29 Uhr - 72. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    4:0
    Immer das gleiche Bid: Sandhausen hat Platz im Mittelfeld. Pass rechts raus zu Diekmeier, der wieder frei flanken kann. Diesmal ist aber keiner im Zentrum, der den Ball abnehmen kann.
  • 14:16 Uhr - 59. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    4:0
    Beste Stimmung natürlich in Sandhausen, die Gastgeber können ihr Glück hier gar nicht so richtig glauben. Aber man hat die Angebote der schläfrigen St.Pauli-Abwehr konsequent angenommen und ausgenutzt. Und so führt man hier mehr als deutlich. Ganz neues Gefühl in dieser Saison am Hardtwald.
  • 14:07 Uhr - 50. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    4:0
    Gibt es das? 4:0 für den SVS: Förster wird im 16er angesielt. Er wird selbst dort nicht richtig angegriffen, kann noch zwei Schritte gehen und aus spitzem Winkel ins lange Eck schießen.
  • 14:06 Uhr - 49. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    4:0
    Tor Tor für SV Sandhausen durch Philipp Förster - 4:0.
  • 14:06 Uhr - 49. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    3:0
    Absolut erstaunlich, wie schläfrig die Hamburger hier zeitweise wirken. Diekmeier lassen sie auf der rechten Außenbahn ein ums andere Mal freie Bahn. Da ist eigentlich Möller Daehli gefragt, aber der leistet defensiv nicht genug.
  • 14:04 Uhr - 46. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    3:0
    21 Sekunden nach Wiederanpfiff steht es 3:0: Diekmeier kann wieder ganz frei von rechts flanken. Er findet Schleusener im Zentrum völlig frei - der köpft aus elf Metern ein.
  • 14:04 Uhr - 46. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    3:0
    Tor Tor für SV Sandhausen durch Fabian Schleusener - 3:0.
  • 14:03 Uhr - 46. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    2:0
    Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 13:47 Uhr

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    2:0
    Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 13:44 Uhr - 45. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    2:0
    Sandhausen legt zum 2:0 nach: Förster wird links ganz frei gelassen. Er bekommt den Ball, geht allein aufs Tor zu und schießt aus 15 Metern flach ein.
  • 13:43 Uhr - 44. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    2:0
    Tor Tor für SV Sandhausen durch Philipp Förster - 2:0.
  • 13:35 Uhr - 35. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    1:0
    Diekmeier setzt auf rechts zu einem Flankenlauf an. Wird nicht gestört, flankt dann punktgenau auf den zweiten Pfosten, wo Wooten höher als Avevor und Zander springt. Er köpft ein zum 1:0.
  • 13:34 Uhr - 34. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    1:0
    Tor Tor für SV Sandhausen durch Andrew Wooten - 1:0.
  • 13:31 Uhr - 32. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    0:0
    Oha, fieser Fehlpass von St. Paulis Avevor im Spielaufbau. Gislason profitiert, geht zwei Schritte und schießt dann aus 20 Metern. Ball kommt hart und flach, Keeper Himmelmann pariert aber.
  • 13:22 Uhr - 23. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    0:0
    Verhalten - so greifen bislang beide Teams in Sandhausen an. So richtig in die Vollen geht hier noch keiner. Was dazu führt, dass es - außer dem Abseitstor - noch keine weitere echte Tormöglichkeit gab.
  • 13:15 Uhr - 16. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    0:0
    In Sandhausen war der Ball auch schon im Tor, aber der Treffer für Sandhausen zählte nicht. Verlaat stand im Abseits und hinderte St. Paulis Keeper Himmelmann in der Sicht, als Gislason per Weitschuss getroffen hatte.
  • 13:04 Uhr - 4. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    0:0
    St. Pauli mit dem ersten Angriffsversuch: Knoll rechts raus zu Lankford. Der will in den 16er, wird aber abgegrätscht von Zhirov. Rund 10.000 Fans sind hier - gute Kulisse für Sandhausen!
  • 13:00 Uhr - 1. Min.

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    0:0
    Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 12:56 Uhr

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    0:0
    Kleine Info zwischendurch: Die Partie des MSV Duisburg gegen den 1. FC Köln, die für morgen mittag geplant war, ist abgesagt worden. Der Rasen im Stadion ist nach dem gestrigen Spiel zwischen Uerdingen und Fortuna Köln nunmehr unbespielbar.
  • 12:54 Uhr

    Wappen des SV Sandhausen SV Sandhausen  -  FC St. Pauli Wappen des FC St. Pauli

    0:0
    Letzte Woche überraschte Sandhausen mit einem 1:0-Auswärtssieg beim 1. FC Magdeburg. Jetzt könnte das Team mit einem Folge-Heimsieg gegen St. Pauli sogar die Abstiegsränge verlassen. Motivation genug gibt's also.