Stand: 26.10.2020 10:34 Uhr

Zverev: Erholungspause in der Hamburger Heimat

Nach seinem Doppelschlag in Köln gönnt sich Tennisprofi Alexander Zverev ein paar Tage Pause in seiner Hamburger Heimat. Von dort aus reist der 23-Jährige direkt zum Hallen-Masters nach Paris-Bercy, das am 2. November in der französischen Hauptstadt beginnt. Ab 15. November nimmt Zverev am Jahresfinale der besten acht Profis in London teil. Zverev festigte durch den Doppelsieg in Köln seinen siebten Weltranglistenplatz, baute den Vorsprung auf Verfolger Andrej Rublew auf 1.586 Zähler aus. | 26.10.2020 10:34

Mehr Sport-Meldungen

Blick in das Stadion des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Corona-Wirrwarr im Sport: Droht erneute Zwangspause?

Steigende Neuinfektionen, falsche Testergebnisse und ein Chaos um unterschiedliche Verordnungen machen dem Sport zu schaffen. mehr

Maximilian Philipp, Admir Mehmedi undd Maximilian Arnold (v.l.) vom VfL Wolfsburg bejubeln Arnolds Treffer zum 2:0 gegen Arminia Bielefeld © Witters Foto: Tim Groothuis

"Magic Maxi": Wolfsburg atmet dank Arnold auf

Der VfL Wolfsburg hat am fünften Bundesliga-Spieltag den ersten Sieg gefeiert. Die "Wölfe" bezwangen Bielefeld 2:1. mehr

Bremens Manuel Mbom (l.) im Zweikampf mit dem Hoffenheimer Sebastian Rudy. © imago images Foto: Jan Huebner

Remis gegen Hoffenheim: Werder seit vier Partien unbesiegt

Der Fußball-Bundesligist erkämpfte sich am Sonntagabend im Heimspiel gegen den Europa-League-Teilnehmer ein 1:1. mehr

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg jubeln über ein Tor im Bundesliga-Spiel gegen Duisburg. © imago images / regios24

Spezial: 50 Jahre Frauenfußball - Geschichte einer Emanzipation

Am 31. Oktober 1970 ließ der Deutsche Fußball-Bund das Verbot für Frauenfußball fallen. Eine Erfolgsgeschichte begann. mehr