Stand: 12.01.2022 15:08 Uhr

Wiederholungsspiel MSV Duisburg - VfL Osnabrück am 2. Februar

Das wegen einer rassistischen Beleidigung abgebrochene Drittligaspiel zwischen dem MSV Duisburg und dem VfL Osnabrück wird am 2. Februar (19 Uhr) wiederholt. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mit. Gemäß der nordrhein-westfälischen Corona-Schutzverordnung werden 750 Zuschauer zugelassen sein. VfL-Profi Aaron Opoku war in der 35. Minute von der Tribüne aus "erheblich rassistisch beleidigt" worden. Der folgende Abbruch war der erste wegen eines rassistischen Vorfalls im deutschen Profifußball: Beide Mannschaften verließen das Feld. Der VfL sah sich nicht in der Lage weiterzuspielen. Das DFB-Sportgericht entschied auf Neuansetzung. Ergebnisse und Tabelle | 12.01.2022 15:04

Mehr Sport-Meldungen

VfL-Trainer Florian Kohfeldt © IMAGO / Jan Huebner

VfL Wolfsburg verliert in Leipzig, Kohfeldt wackelt (noch) nicht

75 Minuten lang zeigten die "Wölfe" eine gute Leistung, am Ende stand doch das elfte Pflichtspiel in Folge ohne Sieg. mehr