Stand: 01.12.2021 16:21 Uhr

Weitere fünf Millionen Euro für den Hamburger Sport

Die Stadt Hamburg unterstützt den Sport mit weiteren fünf Millionen Euro. Wie die Behörde für Inneres und Sport sowie die Finanzbehörde der Hansestadt am Mittwoch mitteilten, wurde das Investitionspaket im Senat beschlossen. Es sei die Fortsetzung des Förderprogramms "Neustart Sport", mit dem die Hamburger Vereine bei der Modernisierung und dem Ausbau ihrer Sportanlagen unterstützt werden sollen. Ende 2020 hatten beide Behörden ein erstes Paket im Umfang von rund 14 Millionen Euro geschnürt. Nun kommen fünf weitere Millionen Euro hinzu. Drei Millionen stehen für Zuwendungen in 2022 zur Verfügung. Zwei Millionen werden in die Sanierung der bezirklichen Sportstätten Opferberg (Harburg) und Wilhelm-Lindemann-Sportanlage (Bergedorf) gesteckt. | 01.12.2021 16:20

Mehr Sport-Meldungen

Nicole Kumpis © Eintracht Braunschweig / Nina Stiller

Nicole Kumpis will erste Präsidentin von Eintracht Braunschweig werden

Die 47 Jahre alte Sozialpädagogin will mit "blau-gelber Leidenschaft" überzeugen und nicht gewählt werden, weil sie eine Frau ist. mehr