Stand: 20.02.2019 14:49 Uhr

VfL-Trio auch im Berufungsverfahren freigesprochen

Die Fußballprofis Marc Heider, Tobias Willers und Addy Waku Menga sind auch im Berufungsverfahren vom Verdacht der Spielmanipulation und versuchten Erpressung freigesprochen worden. Wie das Landgericht Osnabrück mitteilte, bestätigte es eine frühere Entscheidung des Amtsgerichtes. Dagegen hatte die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt. Dem Trio war vorgeworfen worden, als Spieler des VfL Osnabrück in der Saison 2016/ 2017 Geld oder geldwerte Leistungen von Spielern von Werder Bremen II und Rot-Weiß Erfurt verlangt zu haben, damit sich die Osnabrücker gegen den damaligen Bremer und Erfurter Konkurrenten SC Paderborn besonders anstrengen. | 20.02.2019 14:48

Mehr Sport

01:08
NDR 2
00:42
NDR 1 Radio MV

Volleyball: SSC mit klarem 3:1-Sieg gegen Łódź

20.02.2019 07:19 Uhr
NDR 1 Radio MV
04:35
Hallo Niedersachsen

VfL-Frauen: Mit Kontinuität zum Erfolg

17.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen