Stand: 10.01.2022 17:42 Uhr

VfL Osnabrück gegen 1. FC Saarbrücken ohne Zuschauer

Fußball-Drittligist VfL Osnabrück muss sein Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken vor leeren Rängen austragen. Hintergrund ist die "aktuell gültige Corona-Schutzverordnung als Maßnahme zur weiteren Eindämmung der Pandemie", teilte der VfL am Montag mit. Damit müssen die Niedersachsen am Sonnabend (14 Uhr, im Livecenter bei NDR.de) erstmals in dieser Saison komplett auf die Unterstützung ihrer Fans verzichten. Mit Einschränkungen waren zuvor immer Zuschauer bei den Heimspielen an der Bremer Brücke zugelassen. | 10.01.2021 17:41

Mehr Sport-Meldungen

VfL-Trainer Florian Kohfeldt © IMAGO / Jan Huebner

VfL Wolfsburg verliert in Leipzig, Kohfeldt wackelt (noch) nicht

75 Minuten lang zeigten die "Wölfe" eine gute Leistung, am Ende stand doch das elfte Pflichtspiel in Folge ohne Sieg. mehr