Stand: 14.02.2020 21:30 Uhr

Niedersachsen kürt Gewinner der Sportlerwahl

Angelina Köhler in einem Videoclip zur Europawahl-Kampagne mit einem Pullover mit Europafahnen-Symbolik.
Angelina Köhler ist zu Niedersachsens Sportlerin des Jahres gekürt worden. (Archivfoto)

Die Schwimmerin Angelina Köhler, der Biathlet Arnd Peiffer und die Formationsläufer des Dream Teams Niedersachsen sind die Gewinner der Sportlerwahl Niedersachsen 2019. Die Preise sind am Freitag im Hannover Congress Centrum verliehen worden. In den Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres waren jeweils fünf Personen und Mannschaften nominiert. "Der Ball des Sports Niedersachsen ist für uns ein besonderes Dankeschön an die Ehrenamtlichen im Sport und unsere Spitzensportlerinnen und Spitzensportler", sagte Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender des Landessportbundes.

Öffentliche Abstimmung und Jury

Die Jury der Sportlerwahl besteht aus Sportminister Boris Pistorius (SPD) sowie Journalistinnen und Journalisten, die für niedersächsische Medien tätig sind. Schirmherr ist Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Neben dem Jury-Urteil zählen zu Hälfte die Stimmen eines öffentlichen Votings. Nach Angaben der Veranstalter sind mehr als 48.000 Stimmen in das Endergebnis eingeflossen. Moderatoren der Veranstaltung "Ball des Sports" im Kuppelsaal waren Jasmin Wiegand und Tom Bartels. Die Reden zu Ehren der Sieger hielten Niedersachsens stellvertretender Ministerpräsident Bernd Althusmann (CDU), Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) sowie Ex-Handball-Nationalspieler Sven-Sören Christophersen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.02.2020 | 06:00 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Die Spieler von Holstein Kiel bejubeln die Führung im Spiel gegen den VfL Bochum. © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

"Störche" setzen Höhenflug fort: Holstein Kiel nun Erster

Zweitligist Holstein Kiel hat sich am Freitagabend zu Hause im Topspiel gegen den VfL Bochum mit 3:1 (1:1) durchgesetzt. mehr

Meppens Yannick Osee überspringt seinen Magdeburger Gegenspieler Raphael Obermair. © imago images / Werner Scholz

SV Meppen holt einen Punkt in Magdeburg

Nach dem torlosen Remis haben die Emsländer zumindest vorübergehend den letzten Tabellenplatz der Dritten Liga verlassen. mehr

Grünes Werder-Logo am Stadion.

Werder Bremen erhält Zusage für Corona-Kredit

Damit ist die Liquidität des Fußball-Bundesligisten für die laufende Spielzeit im Wesentlichen gesichert. mehr

Flensburgs Handballer Franz Semper © imago images / Holsteinoffice

Kreuzbandriss: Flensburg monatelang ohne Semper

Der 23 Jahre alte Handball-Nationalspieler hat zudem einen Meniskusschaden erlitten und soll in Kürze operiert werden. mehr