Stand: 07.09.2022 17:23 Uhr

Nach Pyro-Einsatz von Fans: Oldenburg kassiert 11.000 Euro Strafe

Wegen des Einsatzes von Pyrotechnik durch die Fans vom VfB Oldenburg muss der Fußball-Drittligist eine Geldstrafe zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat gegen den Club angesichts zweier Fälle unsportlichen Verhaltens der VfB-Anhänger eine Strafe von 11.000 Euro verhängt, wie der Verband am Mittwoch bekanntgab. Vor und während der Spiele um den Aufstieg in die dritte Liga gegen den BFC Dynamo am 28. Mai und 4. Juni (2:0/1:2) zündeten Oldenburger Zuschauer Pyrotechnik. | 07.09.2022 17:23

Mehr Sport-Meldungen

Die Malizia-Seaexplorer auf der Ocean-Race-Etappe nach Kapstadt. © Malizia Foto: Antoine Auriol

Ocean Race: Malizia auf Kurs Kapstadt - und auf Siegkurs?

Noch knapp 900 Seemeilen trennen die führende Malizia beim Ocean Race vom Ziel der zweiten Etappe in Kapstadt. Das Finish verspricht Spannung pur. mehr