Stand: 27.11.2020 08:56 Uhr

Marketing-Direktor Bindzus verlässt HSV

Der Hamburger SV und sein Marketing-Direktor Henning Bindzus trennen sich. Nach Angaben des Fußball-Zweitligisten verlässt der 37-Jährige den Verein zum 31. Dezember. Der Abschied erfolge einvernehmlich, hieß es. Die Nachfolge steht noch nicht fest. Bindzus war zwei Jahre beim HSV. Gründe für die Trennung wurden nicht genannt. Der Sportökonom war bereits von 2009 bis 2013 im Marken- und Medienmanagement für den Verein tätig. | 27.11.2020 08:55

Mehr Sport-Meldungen

Torschütze John Anthony Brooks (VfL Wolfsburg), Ridle Baku (VfL Wolfsburg) klatschen sich ab. © imago images / MIS

Torfestival in Wolfsburg: "Wölfe" bezwingen Werder

Die "Wölfe" beendeten damit nicht nur die 1:1-Serie der Bremer, sondern fügten ihnen auch die erste Pleite seit dem ersten Spieltag zu. mehr

Szene des Spiels Darmstadt 98 - Eintracht Braunschweig © imago images/Jan Huebner Foto: Florian Ulrich

0:4 - Eintracht Braunschweig kommt in Darmstadt unter die Räder

Die Niedersachsen kassierten in Hessen bereits ihre fünfte Zweitliga-Niederlage - und ließen dabei alles vermissen. mehr

Luc Ihorst (r.) vom VfL Osnabrück im Duell mit James Lawrence vom FC St. Pauli © Witters Foto: Valeria Witters

1:0 - VfL Osnabrück verschärft Krise des FC St. Pauli

Die Niedersachsen gewinnen glücklich durch ein spätes Tor bei den überlegenen, aber harmlosen Hamburgern. mehr

Das Stadion an der Lohmühle des VfB Lübeck © imago images/nordphoto Foto: Tauchnitz

Corona-Fall beim VfB - Lübecks Duell mit Mannheim fällt aus

Ein Profi des norddeutschen Drittligisten ist positiv getestet worden. Die für Sonnabend angesetzte Partie muss verlegt werden. mehr