Stand: 19.05.2019 18:51 Uhr

Klassenerhalt für HSV-Handballer, WHV hofft wieder

Die Handballer des HSV Hamburg haben vorzeitig den Klassenverbleib in der Zweiten Bundesliga geschafft. Die Mannschaft von Trainer Torsten Jansen gewann vor 3.365 Zuschauern ihr Heimspiel gegen den VfL Eintracht Hagen mit 30:20 (15:13) und wird definitiv nicht zu den fünf Absteigern dieser Zweitliga-Saison zählen. Hoffnung schöpft derweil wieder der Wilhelmshavener HV nach dem 35:30 (15:17) beim Konkurrenten HC Elbflorenz Dresden. Drei Spieltage vor Saisonschluss beträgt der Rückstand aufs rettende Ufer drei Zähler. Video | 19.05.2019 18:49