Stand: 16.05.2021 19:11 Uhr

Handball-Luchse verpassen Pokal-Triumph

Die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten haben das "Wunder von Stuttgart" nur knapp verpasst. Die Niedersächsinnen mussten sich am Sonntag im Endspiel um den DHB-Pokal dem großen Favoriten SG BBM Bietigheim mit 22:27 (13:11) geschlagen geben. Am Sonnabend hatte Buchholz überraschend sein Halbfinale gegen die HSG Blomberg-Lippe (22:19) gewonnen. Kim Berndt war im Finale bei den Luchsen mit sieben Toren am erfolgreichsten. Buchholz liegt in der Bundesliga zwei Spieltage vor Schluss nur auf Rang 14. | 16.05.2021 19:00

Mehr Sport-Meldungen

HSV-Trainer Horst Hrubesch © IMAGO / osnapix

HSV unaufsteigbar? Hrubesch angefressen - Boldt kämpferisch

Trainer Hrubesch ging nach der Pleite von Osnabrück hart mit der Mannschaft ins Gericht. Sportvorstand Jonas Boldt spürt trotz aller Enttäuschung Rückendeckung. mehr