Stand: 02.03.2021 13:51 Uhr

HH-Marathon mit Olympiasiegerin Dibaba

Das Feld für den Elite-Marathon am 11. April in Hamburg nimmt weiter Form an. Am Dienstag gab der Veranstalter die Startzusage von Tirunesh Dibaba aus Äthiopien bekannt. Die Olympiasiegerin von Peking und London über 10.000 Meter und Zweite des London-Marathons 2017 (2:17:56 Stunden) absolviert nach der Geburt ihres zweiten Kindes im vergangenen Jahr in der Hansestadt dann ihren ersten Lauf über die 42,195 Kilometer. "Es ist ein wichtiges Rennen für mich und ich freue mich darauf herauszufinden, wo ich in einer Rennsituation stehe", sagte die 35-Jährige. | 02.03.2021 13:51

Mehr Sport-Meldungen

Steffen Weinhold vom THW Kiel © imago images/Dirk Reps

THW Kiel feiert Arbeitssieg - und springt auf Rang drei

Die "Zebras" besiegten in eigener Halle den RK Celje aus Slowenien - und schonten dabei noch einige wichtige Spieler. mehr