Stand: 15.01.2021 21:05 Uhr

Grizzlys Wolfsburg verlieren in DEL erneut

Die Grizzlys Wolfsburg haben ihren Negativlauf in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nicht beenden können. Die Niedersachsen unterlagen am Freitagabend den Iserlohn Roosters mit 1:2 nach Verlängerung (1:1, 0:0, 0:0, 0:1) und warten nun bereits seit sieben Partien auf einen dreifachen Punktgewinn. Brody Sutter brachte die Iserlohner schon nach 33 Sekunden in Führung, die Phil Hungerecker noch im ersten Viertel egalisierte (14.). Ryan Johnston sorgte in der Verlängerung dann für die Entscheidung (63.). Ergebnisse und Tabelle DEL | 15.01.2021 21:05

Mehr Sport-Meldungen

Eine Eckfahne im Stadion des VfB Lübeck an der Lohmühle © imago images / Picture Point

Nordduell VfB Lübeck - Hansa Rostock heute live

Das Drittliga-Nordduell ab 14 Uhr im Livestream. Bereits ab 13 Uhr im Livecenter: Die Zweitliga-Partie Hannover 96 - FC St. Pauli. mehr

Eintracht Braunschweigs Innenverteidiger Dominik Wydra (r.) sieht im Spiel bei den Würzburger Kickers die Gelb-Rote Karte. © imago images / HMB-Media

Braunschweig erkämpft sich in Unterzahl Remis in Würzburg

Die Niedersachsen kassieren beim 0:0 beim Schlusslicht zwei Platzverweise. Keeper Jasmin Fejzic rettet den Punkt. mehr

Die Angreifer Milot Rashica und Niclas Füllkrug (v.l.) von Werder Bremen © picture alliance/dpa Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Werder mit Rashica, aber ohne Füllkrug - Corona-Fälle bei Augsburg

Der Bundesligist kann erneut nicht in Bestbesetzung antreten. Bei den Gästen wurden zwei Mitglieder des Trainerstabs positiv getestet. mehr

Kiels Spieler um Torschütze Jae-sung Lee (3.v.r.) nach einem Treffer gegen Regensburg © imago images / Sascha Janne

Holstein Kiel: Norddeutsch unaufgeregt - in die Bundesliga?

Nach dem Pokal-Coup ist vor dem Liga-Alltag. Die "Störche" wollen sich - wie ihr Vorbild Freiburg - nicht aus der Ruhe bringen lassen. mehr