Stand: 11.12.2021 15:56 Uhr

Corona-Fall beim Fußball-Drittligisten SV Meppen

Ein Spieler des Fußball-Drittligisten SV Meppen hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Bei einer der regelmäßigen Untersuchungen sei der positive Test festgestellt worden, teilte der Verein aus dem Emsland am Sonnabend mit. Der Spieler sei geimpft und befinde sich in Quarantäne, ebenso wie zwei weitere Teamkollegen als Kontaktpersonen. Namen nannte der SVM nicht. Am Sonntag (13 Uhr) treten die Meppener zum Punktspiel gegen Viktoria Berlin an. | 11.12.2021 15:00

Mehr Sport-Meldungen

HSV-Profi Jan Gyamerah wird behandelt © Witters

HSV: Testspiel-Pleite, Chakvetadze-Debüt und zwei Verletzte

Stürmer Manuel Wintzheimer und Verteidiger Jan Gyamerah zogen sich am Freitag beim 1:5 gegen den FC Midtjylland Blessuren zu. mehr