Stand: 27.09.2020 18:41 Uhr

Braunschweig: Kreuzbandriss bei Kijewski

Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig muss in den kommenden Monaten auf Niko Kijewski verzichten. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler zog sich beim 0:0 am Sonnabend gegen Holstein Kiel einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und wird nach Club-Angaben vom Sonntag "lange ausfallen". | 27.09.2020 18:40

Mehr Sport-Meldungen

Die Ränge am Millerntor. © imago images / Eibner Foto: Sudheimer /Eibner-Pressefoto

Millerntor mit Maske - mehr St. Pauli als gedacht

2.226 Zuschauer verfolgten die Saison-Heimpremiere des FC St. Pauli, nicht einmal zehn Prozent eines vollbesetzten Millerntorstadions. NDR Reporter Thomas Luerweg war dabei - und positiv überrascht. mehr

Wolfsburgs Josuha Guilavogui (links) in Aktion gegen Freiburgs Lucas Höler. © picture alliance/Tom Weller/dpa Foto: Tom Weller

VfL Wolfsburg erkämpft Remis in Freiburg

Der VfL Wolfsburg hat auch im zweiten Saisonspiel der Fußball-Bundesliga ein Remis erzielt. Beim 1:1 in Freiburg hatten die Niedersachsen viel Glück, aber auch Verletzungspech. mehr

Sieger Andrey Rublew mit der Trophäe. © WITTERS Foto: Valeria Witters

Tennis: Russe Rublew triumphiert am Rothenbaum

Andrej Rublew hat die European Open am Rothenbaum gewonnen. Der russische Tennisprofi rang Publikumsliebling Stefanos Tsitsipas in drei Sätzen nieder. Turnierdirektorin Reichel war zufrieden mit dem Verlauf in Hamburg. mehr

Werder Bremens Stürmer Nicals Füllkrug nimmt nach seinen drei Toren auf Schalke den Spielball mit in die Kabine © imago images / Kirchner-Media

Schalke-Schreck Füllkrug: Ball weg, Trainer weg

Niclas Füllkrug hat Werder Bremen mit seinem Hattrick beinahe im Alleingang zum 3:1-Sieg auf Schalke geschossen. "Königsblau" hatte anschließend einen Spielball weniger. Und nun ist auch der Coach weg. mehr