Stand: 21.10.2020 15:56 Uhr

BTSV: Dornebusch ein Spiel gesperrt, Duo angeschlagen

Felix Dornebusch vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von einem Spiel belegt worden. Der Eintracht-Torwart hatte in der Partie gegen den VfL Bochum (2:1) am vergangenen Sonnabend die Rote Karte gesehen, nachdem er bei einer Rettungsaktion außerhalb des Strafraums den Ball mit dem Unterarm berührt hatte. Darüber hinaus droht den Braunschweigern am Freitag (18.30 Uhr) der Ausfall weiterer wichtiger Spieler. "Nick Proschwitz und Martin Kobylanski sind etwas angeschlagen, sagte Trainer Daniel Meyer. | 21.10.2020 15:54

Mehr Sport-Meldungen

Hamburgs Manuel Wintzheimer, Simon Terodde und Khaled Narey (v.l.) bejubeln ein Tor. © Witters

HSV: Startrekord und Tabellenführung

Der HSV hat auch das vierte Zweitliga-Saisonspiel gewonnen und mit dem 3:0 gegen Aue Clubgeschichte geschrieben. mehr

Szene aus der Drittliga-Partie Hallescher FC - SV Meppen © imago images/Werner Scholz

Frings' Fehlstart perfekt: Meppen kassiert fünfte Pleite

In der Drittliga-Partie in Halle wurde es für die Emsländer sogar richtig bitter. Sie leisteten sich zu viele Fehler. mehr

Sander Sagosen vom THW Kiel © mago images/Ritzau Scanpix Foto: Rene Schütze

THW Kiel schlägt Aalborg - Sagosen zerlegt Ex-Club

In der Handball-Champions-League setzte sich der THW mit 31:23 beim dänischen Meister Aalborg Handbold durch. mehr

Szene aus der Drittliga-Partie Hallescher FC - SV Meppen © imago images/VIADATA Foto: Holger John
3 Min

SV Meppen verliert deutlich in Halle

Drittligist Meppen war beim 1:4 beim Halleschen FC chancenlos. Das Spiel in der Zusammenfassung. 3 Min