Stand: 08.03.2019 11:02 Uhr

Alexander Budde ist Behindertensportler des Jahres

Die Nominierten und ihre Gratulanten: Laudator Henri Maske (von links), BSN-Präsident Karl Finke, Elke Seeliger, Roland Kaiser, Sabine Ellerbrock, Steffen Lehmker, Alexander Budde, Phil Grolla und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Rollstuhlbasketballer Alexander Budde ist Niedersachsens Behindertensportler des Jahres 2019. Der 18-Jährige setzte sich mit 3.791 Stimmen deutlich gegenüber dem zweitplatzierten Steffen Lehmker durch, der Para-Ski-Läufer vom WSV Clausthal-Zellerfeld bekam 3.050 Stimmen. Den dritten Platz belegt Leichtathlet Phil Grolla vom VfL Wolfsburg. Der Preis wurde am Donnerstagabend im Beisein von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) im Varieté-Theater GOP in Hannover verliehen. Als sportlicher Ehrengast nahm der ehemalige Box-Weltmeister Henry Maske an der Veranstaltung teil.

Das sind die Nominierten 2019

Budde peilt die Herren-Nationalmannschaft an

Budde gewann im September 2018 mit der U22-Nationalmannschaft die Silbermedaille bei der Junioren-Europameisterschaft. Anfang des Jahres wurde der 18-Jährige erstmals zu einem Sichtungscamp der Herren-Nationalmannschaft eingeladen. Sein Ziel ist die Teilnahme an der Europameisterschaft im August in Polen. Mit seinem Verein Hannover United steht Budde im März im Play-off-Viertelfinale der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga.

Das Ergebnis der Wahl

  1. Alexander Budde, 3.791 Stimmen, 24,7 Prozent
  2. Steffen Lehmker, 3.050 Stimmen, 19,9 Prozent
  3. Phil Grolla, 2.547 Stimmen, 16,6 Prozent
  4. Sabine Ellerbrock, 2.336 Stimmen, 15,2 Prozent
  5. Elke Seeliger, 2.031 Stimmen, 13,2 Prozent
  6. Roland Kaiser, 1.581 Stimmen, 10,3 Prozent

Sportler mit großer mentaler Kraft

Behinderten-Sportverband-Präsident Karl Finke sagte in Hannover, dass alle Nominierten über eine große mentale Kraft verfügten, die besonders Athletinnen und Athleten mit Handicap dabei helfe, jeden Tag Spitzenleistungen zu bringen. Im vergangenen Jahr hatte die Wahl zum Behindertensportler des Jahres die Schwimmerin Riekje Heuter von SG Osnabrück gewonnen.

Rollstuhl-Basketballer Alexander Budde gibt beim Training in der Sporthalle ein Interview.

Wahl zum Behindertensportler: Alexander Budde

Hallo Niedersachsen -

Der niedersächsische Behinderten-Sportverband sucht den besten Sportler des Jahres. Ein Kandidat ist Rollstuhl-Basketballer Alexander Budde. Er holte EM-Silber mit dem U22-Team.

4,36 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 08.03.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Sport

02:10
NDR 2

Die Super-Serie der Flensburger

20.03.2019 11:29 Uhr
NDR 2
02:36
Nordmagazin

Hansa Rostock ohne Sieg gegen Halle

19.03.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:04
NDR Info