Stand: 30.07.2021 11:54 Uhr

96-Geschäftsführer Schäfer kritisiert DFL

Geschäftsführer Robert Schäfer vom Zweitligisten Hannover 96 hat die Deutsche Fußball Liga wegen Untätigkeit in der aktuellen Corona-Krise kritisiert. "Das Fatale ist, dass wir Verbandsregelungen bräuchten, einen Rahmen mit Vorgaben. Die DFL ist aber nicht handlungsfähig. Sie ist nicht mal in der Lage, die Führung neu zu besetzen. Christian Seifert hat seinen Abschied rechtzeitig angekündigt, seit einem Jahr passiert da aber nichts", erklärte der 45-Jährige in einem "Sportbuzzer"-Interview. | 30.07.2021 12:00

Mehr Sport-Meldungen

Alexander Zverev © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jan Woitas Foto: Jan Woitas

Tennis: Zverev besiegt Djokovic und greift nach Olympia-Gold

Alexander Zverev hat die Überraschung geschafft und steht in Tokio im Endspiel. Der Hamburger wuchs gegen Novak Djokovic über sich hinaus. mehr