Stand: 19.11.2018 17:20 Uhr

Weihnachtsmärkte auf historischen Gutshöfen

Weihnachtszauber auf dem Land: An den Adventswochenenden geht es auf mehreren Gutshöfen Schleswig-Holsteins besonders stimmungsvoll zu. In alten Stallgebäuden und in den weihnachtlich beleuchteten Parks der historischen Herrenhäuser öffnen Stände mit Kunsthandwerk und regionalen Delikatessen. Für Kinder gibt es ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm mit Bastelaktionen und Streicheltieren. Eine Auswahl.

Märchenhafter Advent auf Gut Basthorst

Bild vergrößern
Stände von rund 300 Ausstellern sowie eine Märchenwerkstatt für Kinder bietet der Markt auf Gut Basthorst.

Großer Weihnachtsmarkt mit rund 300 Ausstellern und vielen zusätzlichen Angeboten wie Kutschfahrten, Wasserfeuerwerk, Kinderbetreuung mit Märchenwerkstatt, Musik, Ponyreiten und Karussell. Besondere Extras: Am 4. Adventswochenende führen Schauspieler mit echten Eseln, Kühen und Schafen die Weihnachtsgeschichte auf, am 30. November gibt Vicky Leandros ein Benefizkonzert.

Lage: östlich von Hamburg am Rande des Sachsenwaldes im Herzogtum Lauenburg
Termin: 23.-25.11. (vorweihnachtlicher Basar) und 30.11.-2.12., 7.-9.12., 14.-16.12, 21.- 23.12.
Öffnungszeiten: Fr-So 11-19 Uhr
Eintritt (ab 16 Jahre): 6 Euro
stündlicher Bus-Transfer ab Hamburg/ZOB (5 Euro/Person, 23.-25.11. nur alle zwei Stunden)

Kunsthandwerk und Kulinarisches auf Gut Pronstorf

Bild vergrößern
Seit mehr als 25 Jahren findet rund um das historische Herrenhaus in Pronstorf ein Weihnachtsmarkt statt.

Hüttendorf im schwedischen Stil mit rund 100 Ständen, die unter anderem Kunsthandwerk und Naturprodukte anbieten, außerdem Weihnachtsbaumverkauf. Kinderscheune mit Puppentheater und Zauberer, Geschichtenzelt, Streicheltieren, Ponyreiten und einer Winterrutsche. Im Kuh- und Pferdestall werden regionale Spezialitäten und Kuchen serviert.

Lage: östlich von Bad Segeberg
Termine: 23.-25.11. sowie 30.11.-2.12., 7.-9.12. und 14.-16.12.
Öffnungszeiten: Fr-So 11-18 Uhr
Eintritt (ab 16 Jahre): 5 Euro, freitags 3 Euro

Regionale Delikatessen und Dekoratives auf Gut Stockseehof

Bild vergrößern
In Pagodenzelten rund um Gut Stockseehof bieten Aussteller Nützliches und Dekoratives zum Verschenken an.

Rund 120 Aussteller bieten in Gutshof, Scheune und Zelten auch während der Woche Kunsthandwerk, Antikes, Schmuck und Dekoratives an. Außerdem Verkauf regionaler Delikatessen wie Wild, Marmelade, Wurst- und Käsewaren sowie Weihnachtsbaumverkauf. An den Wochenenden können Kinder in der Weihnachtsscheune kleine Geschenke basteln.

Lage: Holsteinische Schweiz, zwischen Bad Segeberg und Plön
Termin: 1.-16.12., Weihnachtsbaumverkauf bis 23.12.
Öffnungszeiten: 11-18 Uhr
Eintritt: Mo-Fr 3 Euro, Sa/So 6 Euro, Kinder und Jugendliche frei

Weihnachten auf dem Himbeerhof Gut Steinwehr

Bild vergrößern
Besucher können sich auf dem Gut ihren Weihnachtsbaum anspitzen lassen, so dass der Baum fest im Ständer steht.

Auf dem Innenhof und in drei beheizten Hallen finden Sie Stände mit Geschenkideen von Gold- und Silberschmiedearbeiten, Handwerk, Holzarbeiten und Kleidung. Auch der Gaumen wird verwöhnt: Egal ob deftig oder süß, Glühwein oder Fruchtpunch, die Gutshofküche bietet eine breite Auswahl. Außerdem gibt es Tannenbäume und Wild aus der Region zu kaufen.

Lage: etwa 10 Kilometer nord-östlich von Rendsburg
Termin: erstes, zweites und drittes Adventswochenende
Öffnungszeiten: 10 -18 Uhr
Eintritt: frei, Parken 3 Euro

Weihnachtsbäume selber schlagen auf dem Gut Augustenhof

Bild vergrößern
Der Hit ist der selbst geschlagene Weihnachtsbaum.

Bei freiem Eintritt und kostenlosen Parkplätzen können Sie Ihren eigenen Weihnachtsbaum schlagen. Zusätzlich wird eine Fahrt zur Plantage mit dem Oldtimer-Traktor angeboten. Auf dem Hof präsentieren die rund 40 Aussteller eine bunte Mischung aus Schmuck, Antiquitäten, Kunsthandwerk und einigen Leckerbissen.

Lage: etwa 20 Kilometer süd-östlich von Eckernförde
Termin: erstes, zweites und drittes Adventswochenende
Öffnungszeiten: 10 -17 Uhr
Eintritt: frei

In der Kutsche zum eigenen Weihnachtsbaum auf dem Gut Bossee

Bild vergrößern
Auf dem Gut Bossee gibt es Punsch nach eigenem Familienrezept.

Beim 17. Historischen Weihnachtsmarkt können Sie mit der Kutsche bis zu Ihrem eigenen Weihnachtsbaum fahren - und diesen dann dort schlagen. Auf dem Hof gibt es ein buntes Programm mit allerlei Wildspezialitäten vom Grill, Punsch nach altem Familienrezept und natürlich Handwerkskunst. Einer der Höhepunkte im Programm ist die traditionelle Andacht am 23. Dezember.

Lage: mitten in der Landschaft des Naturparks Westensee
Termin: drittes und viertes Adventswochenende
Öffnungszeiten: 11 -16 Uhr
Eintritt: frei, Parken 2 Euro

Weitere Informationen

Weihnachtsstimmung in Schleswig-Holstein

Bald weihnachtet es wieder zwischen Nord- und Ostsee: Städte und ländliche Gutshöfe zeigen sich in festlichem Glanz. Besonders stimmungsvoll geht es in Lübeck zu. mehr

Adventsstimmung auf den Weihnachtsmärkten

Nur noch wenige Tage, dann schließen die meisten Weihnachtsmärkte im Norden für dieses Jahr. Höchste Zeit also für einen Adventsbummel im Lichterglanz. Ein Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | 13.11.2017 | 17:00 Uhr