Stand: 28.11.2016 14:06 Uhr  | Archiv

Zu Weihnachten Zeit verschenken

Zwei Paare spielen Jenga. © fotolia Foto: aletia2011
Gemeinsame Zeit kann wertvoller sein, als manch teures Geschenk.

In der Vorweihnachtszeit klingeln für Einzelhändler die Kassen. 280 Euro will jeder Bundesbürger in diesem Jahr im Schnitt für Weihnachtsgeschenke ausgeben, so eine aktuelle Umfrage. Während Kinder meist noch viele Wünsche haben, wird es bei Erwachsenen schwierig, ein passendes Weihnachtsgeschenk zu finden. Ein Tipp des Umweltbundesamtes könnte die Lösung sein: gemeinsame Erlebnisse statt Materielles schenken. Beispiele: Angehörige oder Freunde zu einem gemütlichen Koch- oder Spieleabend, ins Konzert oder zu einem Theaterbesuch einladen. Alte Menschen freuen sich möglicherweise über eine Vorlesestunde oder einen Tag Hilfe in Haus und Garten.

Umweltbewusst einkaufen und verpacken

Wenn es doch ein gekauftes Geschenk sein soll, empfiehlt die Behörde, auf das Umweltzeichen "Blauer Engel" zu achten. Ob Elektrogeräte, Holzwaren oder Spielzeugtiere, rund 12.000 schadstoffarme und umweltfreundliche Produkte tragen das Symbol. Auch bei der Verpackung können Verbraucher Rücksicht auf die Umwelt nehmen. Statt zu Folien oder beschichtetem Papier sollten sie zu Produkten aus Recyclingmaterial oder dem Klassiker braunes Packpapier greifen. Geschenktüten oder -kartons können auch mehrfach verwendet werden, rät das Umweltbundesamt.

Lichterketten können Strom sparen

Wer nicht auf elektrische Lichterketten verzichten möchte, sollte Modelle mit LED-Lämpchen wählen. Sie verbrauchen deutlich weniger Strom als herkömmliche Glühbirnchen und halten länger. Nachts müssen auch diese Ketten nicht leuchten. Sie auszuschalten spart nicht nur Strom, sondern trägt auch dazu bei, die Nacht nicht immer weiter aufzuhellen.

Weitere Informationen
Eine Pfanne mit Gröstel aus gebratenen Kartoffeln, Fleisch und Spiegelei © imago images Foto: CHROMORANGE

Wohin mit dem Rest vom Fest?

Das Weihnachtsessen ist vorbei, doch Gänsebraten und Rotkohl nur zur Hälfte verzehrt? Statt Reste wegzuwerfen, lassen sich daraus leckere Gerichte zubereiten. Unsere Tipps. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 28.11.2016 | 08:45 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Ein Fläschchen liegt auf Ingwerstücken © Colourbox Foto: Sergii

Wie gut sind Ingwer Shots aus Supermarkt und Discounter?

Die Hauptzutat ist Apfelsaft, zudem enthalten die Shots viel Zucker. Besser ist selbst aufgebrühter frischer Ingwer. mehr

Eine Frau packt ein Päckchen. © fotolia Foto: contrastwerkstatt

Weihnachtspost rechtzeitig auf den Weg bringen

Wegen Corona sind dieses Jahr besonders viele Pakete unterwegs. Tipps zum rechtzeitigen Versand sowie wichtige Termine. mehr

Menschen vor einem Plakat mit Rabattangeboten zum Black Friday. © picture alliance / NurPhoto

Black Friday 2020: Fake-Angebot oder guter Deal?

Am 27. November lockt der Black Friday wieder mit zahllosen Schnäppchen. Doch vorher lohnt ein Preisvergleich. mehr

Autoreifen © Colourbox Foto: f9photos

Winterreifen oder Ganzjahresreifen? Auto-Tipps für den Winter

Nun rutschen die Temperaturen nachts in die Nähe des Nullpunktes. Zeit, sich um die passenden Reifen für den Winter zu kümmern. mehr