Pflaumenkuchen ©  jirkaejc Foto: jirkaejc

Pflaumenkuchen selbst backen und Zusatzstoffe vermeiden

Stand: 29.09.2020 13:10 Uhr  | Archiv

Pflaumenkuchen vom Bäcker ist teurer als tiefgekühlter Kuchen aus dem Supermarkt, enthält jedoch häufig auch Zusatzstoffe. Wer seinen Kuchen selbst herstellt, kann natürliche Zutaten benutzen.

Pflaumenkuchen aus dem Supermarkt, vom Discounter und vom Bäcker enthält oft mehr als die grundlegenden Zutaten Mehl, Fett, Zucker und Pflaumen. Einige Hersteller verwenden auch Emulgatoren, Farbstoffe und Aromen. Die Inhaltsstoffe sorgen unter anderem für eine einfache Verarbeitung und eine lange Haltbarkeit.

Emulgatoren erleichtern Kuchen-Herstellung

Emulgatoren werden in der Industrie verwendet, damit der Teig über einen langen Zeitraum seine Konsistenz behält und nicht auseinanderfällt. Außerdem verhindern Emulgatoren, dass die Kuchenmasse Maschinen verklebt oder in Produktionsstraßen aufreißt. Die in Pflaumenkuchen verwendeten Zusätze sind in der Regel nur in geringer Konzentration vorhanden und damit nicht gesundheitsschädlich.

Zusatzstoffe in Pflaumenkuchen vom Bäcker

In einer Stichprobe hat Markt Bäckerei-Ketten nach den Zutatenlisten von Pflaumenkuchen gefragt. Sie enthielten unter anderem Palmfett, zugesetztes Aroma, färbende Pflanzenextrakte, Emulgatoren, Säuerungsmittel, Säureregulatoren und Verdickungsmittel.

Zusatzstoffe in Backmitteln für Obstkuchen

Hersteller von Backmitteln haben Produkte im Sortiment, die extra für Hefeteig, Obst- und Blechkuchen gemacht sind. Sie enthalten oft Emulgatoren, Säuerungsmittel, zugesetztes Aroma, Enzyme und sogenannte Mehlbehandlungsmittel zur Verbesserung der Backeigenschaften.

Pflaumenkuchen ohne Zusatzstoffe genießen

Ernährungsexperten halten Farbstoffe und vor allem Aromastoffe bei der Verwendung hochwertiger Zutaten für überflüssig. Verbraucher sollten auch bei Pflaumenkuchen auf eine möglichst kurze Zutatenliste achten. Bio-Konditoreien dürfen die Zusatzstoffe nicht verwenden. Auch wer Pflaumenkuchen selbst backt, kann auf Zusatzstoffe verzichten.

Rezepte
Pflaumenkuchen © panthermedia Foto: Uwe Bauch

Pflaumenkuchen mit Streuseln

Einfache Dinge sind meist die besten. Dieser Kuchen von Gudrun Kolitz aus Oldenburg besteht aus Mürbeteig, Pflaumen und Streuseln und ist schnell gemacht. mehr

Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig © NDR

Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig

Der fruchtige Geschmack der Pflaumen passt hervorragend zum leichten Teig aus Quark und Öl. Ein Hauch Vanille rund den Geschmack ab. mehr

Zwetschgen-Pizza mit Zimtsahne © Zabert Sandmann Verlag Foto: Jan-Peter Westermann

Rezepte mit Zwetschgen und Pflaumen

Von süß bis deftig: Zwetschgen und Pflaumen schmecken sowohl als Kuchen und Dessert als auch zu Fleisch. mehr

Weitere Informationen
Zwetschgen-Mus in einem Einmachglas. © fotolia Foto: juefraphoto

Pflaumen und Zwetschgen: Leckere Spätsommer-Früchte

Im Spätsommer sind Zwetschgen und Pflaumen reif. Wie lassen sich die Früchte unterscheiden? Tipps für Einkauf und Zubereitung. mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 28.09.2020 | 20:15 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Lebensmittel

Mehr Verbrauchertipps

Die Lüftungsanlage einer Wärmepumpe steht vor einem Wohnhaus. © picture alliance/dpa Foto: Silas Stein

Mit Wärmepumpen heizen: Kosten, Technik, Vor- und Nachteile

Mit Wärmepumpen lässt sich klimafreundlicher heizen als mit Öl- und Gaskesseln. Aber einige Punkte sind dabei zu beachten. Die wichtigsten Fakten! mehr