Stand: 19.09.2016 12:13 Uhr  | Archiv

Oft Chemie in "natürlichen" Lebensmitteln

Viele Lebensmittelhersteller werben damit, dass ihre Produkte "natürlich" seien oder aus "natürlichen Inhaltsstoffen" hergestellt würden. Verbraucher glauben in der Regel, dass solche Lebensmittel weniger Chemie enthalten als herkömmliche Produkte, zum Beispiel weniger Geschmacksverstärker. Doch viele "natürliche" Lebensmittel enthalten Chemie in Form von Extrakten, Konzentraten und Aromen, zum Beispiel die chemisch gewonnenen Steviolglycoside.

Weitere Informationen
Ein Vanillepudding mit Schokosauce. © Fotolia Foto: Cpro

Gefährliche Phosphate in Lebensmitteln

Aktuelle Studien zeigen, dass zu viel Phosphat im Blut das Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko erhöht. Doch in welchen Lebensmitteln stecken zugesetzte Phosphate? mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 20.09.2016 | 20:15 Uhr

Mehr Verbrauchertipps

Ein Lamellenschrank wird neu lackiert. © NDR/nonfictionplanet

Lamellenschrank lackieren: So geht es richtig

Einen Lamellenschrank zu lackieren, gehört zu den Königsdisziplinen. Heimwerker sollten zwei Tage einplanen. mehr

Verschiedene Schleifgeräte und Schleifpapier © NDR/nonfictionplanet

Holz selbst schleifen: Tipps und Tricks

Vor einem Anstrich kommt das Anschleifen der Oberfläche. Worauf sollen Heimwerker achten? Welche Hilfsmittel gibt es? mehr

Ein Frau kauft Handtücher in einem Geschäft © Colourbox Foto: Phovoir

Handtücher: Tipps zu Kauf, Pflege und Material

Bei Handtüchern kann man gute Qualität schon vor dem Kauf erkennen. Welcher Stoff hält besonders lange? mehr

Auf einem Tisch liegen verschiedene Sägen - darüber steht: Einfach besser ... sägen. © NDR/nonfictionplanet

Von der Hand- bis zur Motorsäge: Tipps und Tricks zum Sägen

Das Holz franst aus, der Arm wird lahm und der Schnitt ist viel zu schief? Mit diesen Tipps klappt das Sägen besser. mehr